Warum verträgt meine Psyche keine Horrorfilme mehr?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ist bei mir genauso, und ich bin mir auch nicht sicher wieso das so ist. Ich erkläre es mir dann so, dass es vllt am Umfeld liegen könnte. Hat sich bei dir etwas getan? Ist zum Beispiel jemand gestorben, ist in deinem Umfeld Streit oder machst du dir grad Sorgen wegen etwas? Man verarbeitet ja im Traum noch "offen stehende" Sachen, und wenn ich gestresst bin, träume ich immer. Wenn dann noch ein  Horrorfilm dazukommt, kann ich gleich wach bleiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich konnte mir früher auch die schlimmsten horror filme angucken aber jetzt habe ich leider das gleiche problem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil die Seele nicht unterscheiden kann ob das jetzt echt passiert oder nicht und irgendwann versucht sie es zu verarbeiten und das passiert Dan in Träumen . Bei mir war es übrigens auch so ich vasteh heute auch noch nicht warum ich mir sowas überhaupt angesehen habe. ^^

Mfg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann sein du leidest unter angst zustande
Hoffe ich habe das rechtig auf deutsche geschrieben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?