warum verstehen meine Eltern nie das ich gerne zocke bzw am PC bin?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hey, ich kann beide Seiten verstehen.

An sich ist zocken eine sinnvollere Freizeitbeschöftigung als andere Kids in deinem Alter machen. Von daher können deine Eltern mittelmäßig froh und unbesorgt sein.

Auf der anderen Seite denken deine Eltern, dass du deine Zeit sinnvoller einsetzen könntest.

Rede mit ihnen- was denken sie, ist sinnvoller für dich? Lernen, arbeiten, Haushalt, Freunde...?

Sag ihnen, dass sie ebefalls "sinnlose" Freizeitbeschäftigungen haben (TV, auf der Couch liegen, Fingernägel lackieren/Mutter etc...) und dass das völlig normal ist, um "abzuschalten". Macht ein Komprommis: du machst etwas mehr "sinnvollere" Sachen (im Haushaltmithelfen?) und dafür bekommst du deine Stunden zum zocken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?