Warum verfärben sich Pellkartoffeln nach dem pellen

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Gleich ins Wasser dann passiert das nicht.Da dürfe was mit dem Sauerstoff der Luft reagieren genau wie d bei Äpfeln.

LG Sikas

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sikas
10.01.2011, 01:07

Man Dankt;O)

0
Kommentar von Samila
10.01.2011, 13:55

mal ganz ehrlich, pellkartoffeln ins wasser zu schmeissen nach dem pellen...wer soll die dann noch essen. ich denke dein tip bezieht sich auf rohe kartoffeln oder? pellkartoffeln pelle ich am esstisch und lege sie dann dem jeweiligen auf den teller, in wasser aufbewahrt werden sie kalt und wässrig.

0

Nach dem Pellen hab ich es noch nie erlebt, höchsten dass die Kartoffel vor dem Kochen und Pellen schon dunkle Stellen hatte, die aber nicht so auffallen sondern erst beim Schälen. Überdüngte Kartoffeln haben ja auch oft dunkle Stellen, vielleicht ist es das? Oder meinst du wenn die Kartoffeln eine Weile gepellt rumliegen und sich dann verfärben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das ist mal eine frage!! ist mir noch nie aufgefallen das die eine andere farbe bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sprichst du von rohen oder gekochten kartoffeln?

rohe kartoffeln immer ins wasser schälen, sie verfärben sich aufgrund enzymatischer reaktionen.

pellkartoffeln sind in der schale gekocht und verfärben sich auch manchmal nach dem pellen, warum das geschieht, weiss ich nicht, diese aber auf keinen fall in wasser lagern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

musst sie einfach nur schnell genug aufessen.. dann siehste das nicht ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

weil die zellen durch das pellen zerstört weredn

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?