Warum trinken eigentlich so viele Menschen Kaffee?

Support

Liebe/r TeQuila14,

welchen Rat suchst du?

gutefrage.net ist eine Ratgeber-Plattform und kein Chat- oder Diskussionsforum. Ich möchte Dich bitten, dies bei Deinen nächsten Fragen und/oder Antworten zu beachten. Bitte schau diesbezüglich auch noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy.

Wenn Dich die Meinung der Community interessiert, kannst Du Deine Frage gerne im Forum unter http://www.gutefrage.net/forum stellen.

Vielen Dank für Dein Verständnis!

Herzliche Grüße,

Ted vom gutefrage.net-Support

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Weil die vielen Teesorten einfach total verwirren. Ist so wie bei Marmelade: Es gibt zu viele Sorten, also nimmt man Nutella.

Kaum, weil sie dazu gezwungen werden. Es schmeckt ihnen wohl! viele trinken auch Tee, Milch o.a.

Es ist eine ritualisierte Gewohnheit. Kindern schmeckt Kaffee noch nicht. Aber Teenager oder Erwachsene gehen in Cafe's oder treffen sich zu Hause, machen Frühstückspause, unterhalten sich dabei, trinken gemeinsam Kaffee und finden es schön. Und darum assoziieren sie auf Dauer den Geschmack von Kaffee automatisch mit diesen Erfahrungen und es wird zur Gewohnheit, auch außerhalb solcher Anlässe Kaffee zu trinken, weil es einem ein gutes Gefühl beschert.

Was möchtest Du wissen?