Warum tränen einem eigentlich die Augen, wenn man müde ist?

4 Antworten

Du meinst vermutlich die Tränen, die beim Gähnen in die Augen steigen. Während dem Gähnen ziehen sich kleine Muskeln an der Innenseite unserer Augen zusammen und drücken die Tränenflüssigkeit in die Augen.

Genau so wurde es mir auch erklärt

0

bei der meisten Menschen tränen die Augen nicht wenn sie müde sind Das tränen vor dem Müde sein hat der eigene Körper so geschaffen weil er dadurch giftstoffe aus dem Körper befördern kann Ich habe eine Freundin bei Ihr tränen die Augen zur Zeit öfters nicht nur vorm schlafenegehen Sie hat viel Trauerarbeit zu leisten weil die Ehe in die Brüche gegangen ist weil soviel Geld verloren ging wenn die Augen tränen dann ist Trauer in der Seele welche man verdrängt nicht an die Oberfläche bringen will weil man stark sein will zeigen will daß man alles schafft innerlich jedeoch sieht es anders aus man möchte Hilfe

Das bedeutet man sollte sich fragen wo man alles alleine schaffen will wo läßt man Hilfe nicht zu

Hallo@Gudrun Hurth,Deine Interpretation bez. tränender Augen bei Müdigkeit finde ich richtig gut! Du hast sehr schön erkannt, das ein rein biologischer Vorgang verschiedene Ursachen haben kann.Alles Gute im vorab zu Deinem Geburtstag strick4a

0

Meine tränen dann nicht, sie fallen eher zu ;-)

meine tränen nicht wenn ich müde bin

Was möchtest Du wissen?