Warum steigt die Wahrscheinlichkeit bei Frauen im steigenden Alter ein Kind mit Down-Syndrom auf die Welt zu bringen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Chromosomenanomalien entstehen immer dann, wenn bei der Zellteilung
entweder zu viel oder zu wenig Erbgut von den Eltern ans Kind weitergegeben wird.

Beim Down-Syndrom, auch als Trisomie 21 bekannt, handelt es sich um einen genetischen Defekt, bei dem das Chromosom 21 nicht, wie eigentlich vorgesehen, nur zwei Mal, sondern stattdessen drei Mal vorhanden ist.

Mit steigendem Alter der werdenden Mutter steigt nun auch das Risiko einer Chromosomenanomalie wie dem Down-Syndrom. Dies hängt unmittelbar mit dem Klebeprotein Cohesin zusammen, das sich in den Eizellen der Frau befindet und die Funktion hat, die in den Eizellen enthaltenen Chromosomen in Position zu halten. Es stabilisiert die Chromosomen auf diese Weise und sorgt für den richtigen Ablauf und das richtige Timing bei der Zellteilung. Mit zunehmendem Alter verliert das Klebeprotein Cohesin jedoch an Bindungskraft oder wird sogar gänzlich abgebaut.

Das ist dadurch begründet, dass im Alter bestimmte Substanzen im Organismus schwinden, die das Cohesin vor Schäden und einem Abbau schützen. Das Altern und der damit einhergehende Zerfall des Cohesins können daher auch gleichzeitig das Auseinanderfallen der Chromosomen und die fehlerhafte Verteilung des Erbguts bei der Befruchtung bedeuten.

Aus diesem Grund kann es im fortgeschrittenen Alter viel eher zu Chromosomenabweichungen wie dem Down-Syndrom kommen.

http://www.netmoms.de/magazin/schwangerschaft/risikoschwangerschaft/down-syndrom-risiko-tabelle/

Alles Gute für dich und viel Erfolg beim Referat!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

Dies gilt nicht nur für Down-Syndrom -- mit zunehmenden Alter (auch der Mann hat Einfluß) steigt die Anzahl der geschädigten Chromosomen (meist durch Umwelteinflüsse wie Strahlen usw.)

Daher steigt ganz eiunfach die Wahrscheinlichkeit, das "fehl-"gebildete Chromosomen weitergegeben werden.

Fehlgebildet in unserer Zeit, man könnte es aber auch Evolution/Weiterentwicklung nennen. (da so auch nur Verbesserungen entstehen können)

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KathyStern
02.03.2016, 16:24

Danke für deine Hilfe! Das hat mir sehr weitergeholfen. Liebe Grüße!

0

Vielen Dank für deine Auszeichnung KathyStern!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch ein "alter/älterer Mann" lässt die Wahrscheinlichkeit ansteigen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

weil Chromosomenaberationen im zunehmenden Alter häufiger auftreten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KathyStern
02.03.2016, 15:40

Und warum treten die in zunehmendem Alter häufiger auf?

0

Was möchtest Du wissen?