Warum steht das Buch "Andorra" immer noch im Lehrplan?

7 Antworten

Das haben wir zu meiner Schulzeit auch schon gelesen, und ich bin bereits 52 ;o) .

Ich vermute, das liegt einfach daran, weil ja neue Literatur für die Lehrpläne erstmal von vielen Leuten probegelesen werden muss, und auf Eignung getestet werden muss, ob man das für den Unterricht nehmen kann. Das geht eben nicht alle Nase lang. Andorra steht nun sicher 40 Jahre auf dem Lehrplan ;o) . 

Aber freu dich: In den Abiturjahrgängen werden jetzt wohl neue Bücher gelesen. Die letzten lasen immer Homo Faber, Agnes, Danton´s Tod, usw. Die, die jetzt in die Oberstufe kommen, müssen was anderes bearbeiten. Einerseits gut, andererseits blöd, weil ich das "Alte" alles von meinem größeren Sohn schon zuhause haben, und das "Neue" nun wieder alles kaufen muss.

Bleibt zu hoffen, dass die Literatur nicht auf irgendwas Altem stehen bleibt, denn wozu schreiben dann die Autoren immer neue Bücher?

Hallo!

"Andorra" von Max Frisch ist ein Werk, dessen Thematik zwar sprachlich und vom Handlungsrahmen her etwas veraltet rübergebracht wird, aber rein inhaltlich immernoch aktuell ist.. man braucht sich nur mal in der Gesellschaft umzusehen & dann in "Andorra" zwischen den Zeilen lesen :)

Ich habe vor einiger Zeit eine "moderne" Inszenierung davon gesehen.. die zeigte es ganz gut auf, wie nah "Andorra" doch am Puls der Zeit ist.

Dass der schulische Literaturkanon eine von grauen Herren gepflegte "Bücherkiste" ist, an deren Büros im Kultusministerium die Veränderungen der letzten 20 Jahre erfolgreich vorbeigezogen sind, zeigen andere Werke aber vortrefflich & "Andorra" ist eines der wenigen halbwegs modernen Werke, die dort Einzug hielten (1961 erstmals gezeigt).

Nun ja, die Welt der Literatur ist eben nicht ganz so kurzlebig wie sonst so vieles. Es gibt literarische Werke, von welchen man auch noch nach Jahrzehnten, Jahrhunderten oder gar Jahrtausenden spricht. Und ganz grundsätzlich ist "neuer" noch nicht unbedingt "besser" !

Ob "Andorra" nun gerade zu den Jahrhunderte überdauernden Werken zählen wird, darf man trotzdem bezweifeln.

Die Thematik passt aber auch in die heutige Zeit.

Klassenarbeit über Max Frisch's Andorra?

Hi :D

Wir schreiben schon morgen eine Klassenarbeit in Deutsch über das Buch Andorra von Max Frisch. Ich bin gerade dabei, das Ganze nochmals zu lesen und würde gerne wissen, was wichtige Stellen im Buch sind, die man in einer Klassenarbeit beispielsweise analysieren könnte.

Im Unterricht hatten wir bereits den Streit Andri's mit dem Tischler, um die Verwechslung zweier Stühle und das Gespräch Andri's mit dem Pater.

In der Arbeit sollen wir nur EINEN TEXTAUSSCHNITT bekommen, also wenigee als 2 Seiten.

Wären sehr cool wenn mir jemand helfen könnte :3

...zur Frage

Warum ist die Schweiz quasi nie in einen Krieg verwickelt?

Um die Schweiz wird ja immer Abstand genommen (z.B. im 2. Weltkrieg). Und ansonsten gilt sie als neutral (auch der Vergleich in New Moon - Bis(s) zur Mittagsstunde). Max Frisch´ "Andorra" passt in der Hinsicht wunderbar in das Bild der Schweiz, selbst wenn der Autor in einem Kommentar zum Buch erwähnt, dass damit ein Modell des Antisemitismus gemeint ist. Und im Buch haben viele Andorraner Angst, von den Schwarzen (die Nazionalsozialisten aus Deutschland - mal interpretiert) angegriffen zu werden, meinen aber ihre Unschuld sei ihre Waffe und keiner könnte einen Kleinstaat ohne richtigen Grund angreifen. Andorra/Schweiz hält sich aus allem raus (z.B. EU).

Warum?

...zur Frage

Gibt es das Buch "Andorra" von Max Frisch auch in anderen Sprachen?

...zur Frage

Buch Andorra - Fragen zum Aufbau gesucht?

Hi Community,

wir müssen in unserem Deutchproejkt Fragen zu dem Aufbau von Andorra stellen. Ich wäre sehr froh, wenn ihr mir helft, weitere Fragen zu finden. Wie zum Beispiel aus wie vielen Bildern besteht das Buch?....

Viele Grüße Buchstabensalad

...zur Frage

Kritik/Reaktion zu Andorra (Max Frisch) in Israel bzw. wie stehen Juden zu dem Buch?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?