Kritik/Reaktion zu Andorra (Max Frisch) in Israel bzw. wie stehen Juden zu dem Buch?

1 Antwort

Also ich persönlich finde die Parabel ganz interessant, aber mich stört, dass "Jude" in diesem Buch (und auch vom Autor) negativ definiert wird - der Verfolgte, der Andere, der "Fremde". Insbesondere stört mich, dass eine der Botschaften des Aufsatzes/Stückes ist, dass "Jude" von den Nichtjuden definiert wird, und das ist nicht so. (Sartre hatte eine ähnliche Einstellung, das ist genauso falsch).

Was möchtest Du wissen?