Warum sollte man Wasser sparen?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Weil (sauberes) Wasser eine beschränkte Ressource ist, also nicht unbeschränkt zur Verfügung steht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ronaldiinho
29.03.2012, 22:47

6 Antworten und alle sagen das Gleiche. Auch andere Argumente ? Und danke schon mal

0
Kommentar von dompfeifer
30.03.2012, 21:46

Weshalb soll sauberes Wasser eine begrenzte Ressource sein? Das ist doch Unsinn! Wenn ich keine sauberen Socken zum Anziehen habe, dann wasche ich eben meine schmutzigen Socken. Und wo sauberes Wasser gebraucht wird, reinigt man eben das verschmutzte Wasser wieder. Das steht doch (im Gegensatz zu meinen Socken) ewig zur Verfügung!

0
Kommentar von dompfeifer
31.03.2012, 21:48

Worin soll die Beschränkung des sauberen Wassers liegen? Wasser kann man nach Gebrauch endlos wieder reinigen und auf's Neue gebrauchen. Wasser ist das einzige Mineral, das nicht (wie Gold oder seltene Erden) verstreut wird, sondern von der Natur immer wieder zusammen gespült wird. Wenn das Trinkwasser in den Leitungen nicht genug fließt, verkeimt es. Und wenn die Abflussrohre zu wenig Fluss haben, verstopfen sie. Die Wasserspar-Ideologie der letzen Jahre hat inzwischen dazu geführt, dass die Wasserwerke vielerorts aufbereitetes, edles Trinkwasser direkt in die Abwasserkanäle spülen müssen, um den notwendigen Fluss auf beiden Seiten sicher zu stellen. Dabei werden noch Energie verschwendet und die Wasserkosten in die Höhe getrieben, was zu noch zu weniger Wasser-Gebrauch führt. Das ist wie bei der Milchwirtschaft: Wenn die Milchpreise unter die Futterpreise fallen, verfüttern die Bauern ihre Milch an die Kühe, um den Kreislauf des Lebens aufrecht zu erhalten.

1

zuächst mal ist die wasseraufbereitung und bereitstellung zimlich energieintesiv. das heißt, wer wasser spart, spart auch energie....

andererseits ist es so, dass trinkwasser aus dem Boden kommt. und da fließt es nicht mit unendlicher geschwindigkeit raus. das heißt, je mehr Menschen von diesem wasser abhänig sind, desto wichtiger wird es damit dann sparsam umzugehen...

lg, anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

da der Nachschub am Süsswasser aus Quellen sprich die Menge begrenzt ist!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Noxpolaris
29.03.2012, 23:04

In Deutschland steht 40mal mehr Wasser zur Verfügung als verbraucht wird

0
Kommentar von dompfeifer
30.03.2012, 21:41

Das Trinkwasser kommt nur zum sehr geringen Teil aus Quellen. Die Masse ist Oberflächenwasser. Und davon haben wir viel mehr, als wir jemals trinken können!

0

Man sollte es nicht verschwenden. Ob man daran sparen möchte, ist eine Frage des Geldbeutels. Reichtümer lassen sich so nicht gewinnen. Für die Kanalisationsbetreiber wäre es oft günstiger, wenn die Menschen das Wasser mehr laufen ließen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt auch keinen vernünftigen Grund dafür, außer dass hoher Verbrauch teuer ist. Und vielleicht im Hochsommer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gegenfrage: Warum nicht?

Also erstens kostet Wasser Geld. Zweitens wird für die Herstellung des Trinkwasserwassers Energie benötigt, kostet Geld. Da Deutschland ein Land mit enormen Wasserreserven ist schont es nur den Geldbeutel und nicht mehr...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dompfeifer
30.03.2012, 21:38

Die Energiekosten bei der Wasseraufbereitungen werden noch größer durch das Wasser sparen!

0

Warum spars du Strom? Aus dem selben Grund oder? Es kostet alles Geld und die Wiederaufbereitung benötigt Energie. Das weiß jedes Kind. Nur du nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil die ressaurcen des planeten nunmal begrenzt sind. Es gibt immer mehr menschen und früher oder später wird es auch in der westlichen welt zu trinkwasser knappheit kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Noxpolaris
29.03.2012, 22:49

Und du bist sicher, dass durch Wassersparen in Europa woandes mehr zur Verfügung steht? Und du weißt, dass durch übertriebenes Wassersparen die Kanalisation regelmäßig gespült werden muss?

0

schau dir einfach ''Über Wasser - Dokumentarfilm von Udo Maurer'' an und schon hast du die Antwort! ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil die Welt nicht unendlich Wasser hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wasser sparen bei deutschen Wasserversorgungsnetzen bringt individuelle wirtschaftliche Vorteile und erhöht die allgemeinen Kosten bei der Wasserver- und entsorgung. Diese "Wasserersparniskosten" werden auf die Wasserpreise umgelegt. Wer Wasser aus kommunalen Netzen spart, schädigt die Umwelt und erhöht die Wasserpreise.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil die Wasserwerke zu viel ( in Berlin) verdienenen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe mal folgendes gehört:

Wann der nächste Weltkrieg kommen wird, ist unklar. Aber warum er kommt, weiß jeder: Kampf um Wasser, da dies immer knapper wird und es bald mit Gold nicht mehr aufzuwiegen ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?