Warum sind die Deutschen so Unhöflich?

8 Antworten

Die Deutschen sind einfach nur ehrlich und können nichts mit Smalltalk anfangen. Ich schätze diese Ehrlichkeit sehr, denn dann weiß ich genau woran ich bin. 

Niemand ist immer gut gelaunt und grinst über beide Ohren, wenn er dich grüßt. Das ist einfach nur falsche Freundlichkeit. 

Tja, die Deutschen lernen nicht, Dinge so zu formulieren, daß sie den anderen möglichst wenig berühren. Sondern man sagt ganz klar, was los ist. Deutsche empfinden das als "offen".

In der Schule lernten wir, daß die Engländer immer sagen: I'm okay. Der Deutsche sagt, mir gehts gut, mir geht solala, oder alles zum Kotzen - eben wie es gerade ist. Manche finden das etwas derb, aber wenn man das so gewöhnt ist, empfindet man das "feine höfliche" anderer Kulturen als Schmeichelei und Heuchelei. Als "Hinterherum".

Weil wir dafür

• überpünktlich

• diszipliniert

• gewissenhaft

• ordentlich

 etc. pp. sind. 

Da bleibt halt kein Platz mehr für Höflichkeit. Es gibt kein "perfektes" Volk. 🤔

Die genannten Punkte treffen auch auf die Japaner zu. Und die sind dazu noch höflich.

Die Japaner sind sogar noch pünktlicher als die Deutschen. Die durchschnittliche Verspätung der Züge in Japan beträgt nur eine Minute.

0
@Chakkii

Oberflächlich höflich wenn du Tourist bist ... aber wenn du dann erst einmal weg bist! ;) 

2
@Chakkii

Weil das ein sehr wichtiger Punkt ist in ihrer Kultur. In Deutschland ist das "Ehrlichsein" wichtiger. Bei den meisten jedenfalls. Es gibt auch höfliche Deutsche.

2
@Chakkii

Zu den Japanern: Ich finde es als sehr mühsam, wenn jedes Geschenk mit einem Gegengeschenk beantwortet werden muß. Ich habe mal einem Japaner mit einem Anruf ausgeholfen, als sein Zug gewaltig Verspätung hatte. Da gingen dann die Geschenke eine Weile hin und her - fand ich überhaupt nicht gut. Aber ich wollte ihn ja auch nciht beleidigen...

1
@unpolished

Lieber oberflächlich höflich, als von Herzen unhöflich. Die Wahrheit ist nicht immer schön.

1
@Chakkii


Die Wahrheit ist nicht immer schön.


Du meinst, Du findest die Wahrheit nicht gut?

Man muß sie einem ja auch nicht wie einen nassen Lappen um die Ohren schlagen, man kann sie auch wie einen Mantel hinhalten zum Einsteigen...

0
@unpolished

Und wer die Japaner kennt, der weiß, dass sie nicht oberflächlich höflich sind, sondern, dass das von Herzen kommt.

1
@Chakkii

Ja man kann sich auch alles schön reden! Man dann zieh doch nach Japan und verschone uns mit weiteren Fragen. Hast doch eh deine festgefahrene Meinung. 

Aber bitte komm hier nicht dann wieder in ein paar Jahren wieder an, weil du festgestellt hast, dann die japanische Kultur doch nicht ganz so ist, wie du es dir immer vorgestellt hast. 

0

Wo warst Du denn mit 20 schon überall außer "vielleicht" in Japan???? Hast Du überhaupt deren Landessprache verstanden? Haben sie höflich oder unhöflich gesprochen....zieh weg wenn Du mit 20 kannst. "Reisende soll man nicht aufhalten"!

Ich verstehe schon bisschen Japanisch. Natürlich bin ich noch nicht perfekt darin. Aber grundlegende Dinge verstehe ich.

1
@Chakkii

Aber in wievielen Ländern warst Du sonst noch...????

0
@erobine

Malaysia, Singapur, Japan, Emirate, Türkei, USA, Mexiko, Belize, Spanien, Italien, Frankreich, Polen, Schweiz, Österreich, Slowenien, Norwegen, Dänemark, Niederlande, Belgien, Luxemburg, Griechenland.

1

Ich lach mich tot. Deutsche sind nicht unhöflich sondern direkt. Wenn du uns grad mit Japanern vergelichst: Die haben eine komplett andere Kultur. Immer im direkten Gespräch schön höflich sein und wenn sich eine Chance ergibt das Messer in den Rücken.

Da ist mir der Deutsche der mir von vornherein sagt der er mich nicht leiden kann irgendwie lieber...

Das ist in der Tat so ja. Japaner sind nur oberflächlich höflich! 

Hintenrum bist du dann auch einfach nur ein Gaijin. 

2

Was möchtest Du wissen?