Warum sind alle Ärzte eingebildet?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Das ist erstmal von Arzt zu Arzt unterschiedlich.

Meine damaligen Ärzte habe ich seit der Kindheit gekannt, das Verhältnis war sehr freundlich und familiär.

Manche wiederum achten mehr darauf, ihre "Quote" zu erfüllen, um im Idealfall Praxis, Wohnung und Geldbeutel zu finanzieren.

Ansonsten kommts natürlich auch darauf an, mit welchem Anliegen du zum Arzt gehst.
Gehst du wegen einer Erkältung/Grippe in die Praxis, braucht man auch nicht mehr als 5min um das zu klären.

Als ich mal ein seelisches Anliegen hatte, wurde das angesprochen und ein Termin dafür vereinbart. Hatte dadurch öfters mal ein +45min Gespräch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil jeder über alle Probleme reden würde, wenn die sich zeit für eine Mehmen würden, müssen die auch für die anderen und es geht dann so weiter und am ende.haben sie nur wenige patienten. Die sind nicht eingebildet, also nicht alle, meistens ist es vom stress :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Felicitasac
21.03.2017, 01:49

Danke dir! Bist nett!

0

Weil deine Krankenkasse dem Arzt nur ca. 10 € für das Gespräch mit dir bezahlt. Von diesen 10 € muss der Arzt anteilig seine Unkosten bezahlen: Miete für die Praxis, Umlagen, Versicherungen, Rücklagen für Investitionen, Material, Betriebskosten, Rückzahlung und Zinsen für Anschaffungskredite, Gehalt für die Angestellten, Steuern, der Rest ist sein Einkommen, das er auch noch versteuern muss. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Felicitasac
21.03.2017, 02:14

Dachte sie wären reich!

0

Weißt Du eigentlich wieviel Honorar ein Allgemeinmediziner pro Quartal und Patienten von der gesetzlichen Krankenkasse erhält?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Felicitasac
21.03.2017, 02:12

Nein weiss ich nicht! hat keiner gesagt!

0

Das liegt am Gesundheitssytem.

Ein Arzt bekommt von einem Patient pro Quartal nur 23 Euro ungefähr.

Egal wie viel man pro quartal als Patient hingeht..

Deshalb haben die Ärzte keine Zeit..

Versuche mal als Privatpatient ,,dann haben die genug Zeit..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst sie auch irgendwo verstehen ein Patient nach dem anderen warten will keiner lange im Wartezimmer und wenn man dran ist hat man Zeit ohne Ende aber der Arzt nicht ebenso die wartende Patienten auch nicht .. mein Hausarzt ist super lieb und nimmt sich soooo viel Zeit wenn er wenigerer Patienten hat ansonsten ist er auch bei 5-10 min bei mir durch wenn viel los ist 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zahle privat und Ärzte haben viel Zeit für dich.

Krankenkassen zahlen nur ein paar Minuten. Liegt nicht am Arzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du reden willst geh zum Friseur.

Der Allgemeinmediziner hat das Wartezimmer voll und da sitzen Leute die ernsthaft krank sind. Soll der die wieder ohne Behandlung heim schicken und Dein Gejammer anhören?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Felicitasac
21.03.2017, 20:06

Das macht er auch meistens !Er hört sich immer mein Gejammer an! Ich habe gute Ärzte die suche ich mir auch haargenau aus!

Friseur ist zu teuer , meine Haare style ich selber ,da brauche ich kein Friseur! :-) Hahaha

0

Was möchtest Du wissen?