Warum schaut man Menschen in die Augen

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Wesen ("die Seele") eines Menschen ist in den Augen am besten zu erkennen. Und über das Hören hinaus ist das Sehen nun mal einer unsere zentralen Sinne. Was das Ohr nicht hört, vermittelt sich womöglich über die Augen (und den gegenseitigen Blick) am stärksten. Und auch am unmittelbarsten. Um also jemanden möglichst gut "erkennen" und in ihm "lesen" zu können, schauen wir ihm also in die Augen.

Das erklärt auch, weshalb man sich mitunter in dem Blick eines anderen "verlieren" kann. Die Augen bilden wohl tatsächlich den Weg hin zur Seele. Nicht umsonst gibt es ja den Ausspruch über das "Fenster zur Seele".

Der Blick in die Augen ist genetisch vorprogrammiert und gehört zum angeborenen Repertoire der nonverbalen Kommunikation, also Körpersprache. Übrigens ist das nicht nur beim Menschen so, sondern bei den Säugetieren allgemein. Bei den "höheren" - sagen wir mal vom Primaten bis zur Hauskatze beispielsweise - kannst Du das auch gut beobachten. Bei Mäusen und Maulwürfen wirds schwierig mit der Beobachtung, aber sie tun es genauso. Mit dem Blick in die Augen beobachtet der Schauende eine Reihe von Signalen, die ihm darüber Aufschluß geben, wie sein Gegenüber "drauf" ist, was er empfindet und was er demnächst tun wird. Und dem Angeschauten gehts genauso. Gruß, q.

Die Menschen machen das unbewußt, nicht wahr? Da muß doch ein triftiger Grund vorhanden sein, oder nicht? Das Unterbewußtsein der Seele ist immer für alle Menschen erfahrbar, so auch in dieser Weise! Wenn auch die innewohnende Seele im Menschen nicht sichtbar ist, so ist sie doch erfahrbar. Und der Grund liegt darin, daß die Augen für die Seele das Tor zur Außenwelt, also die Fenster sind, um sich in dieser Welt umzuschauen; genauso sind alle anderen Sinnesorgane gleichfalls für die Seele die Möglichkeit, sich in dieser Welt auszudrücken und auch zu erfahren! Verstehst du? Wichtig ist in diesem Zusamamnhang zu verstehen, daß die Seele immer von Seele zu Seele kommuniziert, da jeder Mensch in Wirklichkeit eine inkarnierte Seele ist! Es gibt nur Seelen in physischen Körpern! Liebe Grüße bherka

Warum kann ich Menschen nicht in die Augen sehen. Was stimmt nicht mit mir?

Ich kann Menschen einfach nicht lange in die Augen schauen, ich muss nach einer gewissen Zeit immer wegschauen keine Ahnung es fühlt sich dann total komisch an, ich fühle mich unwohl und mache an meinen Händen rum oder drehe den Stift ich kann dann einfach nicht ruhig bleiben. Zum Beispiel in der Schule, man stellt dem Lehrer eine Frage oder beantwortet seine und er erzählt erst mal eine Geschichte. Er schaut mich dabei die ganze Zeit an - ist ja normal dass man Menschen in die Augen schaut wenn man sich unterhält also nichts schlimmes - aber ich fühle mich da einfach total unwohl und dann den Blickkontakt einfach nicht halten ohne ruhig zu bleiben. Ich muss sonst wo hinschauen und mich mit Dingen aus der Umgebung beschäftigen, was stimmt nicht mit mir ?

...zur Frage

Warum meidet er Blickkontakt?

Hallo!

Ich kenne einen etwas schüchternen Mann. Er schaut mich sehr oft an und hält sich in meiner Nähe auf. Habe mich mal mit ihm unterhalten. Er hat die ganze Zeit wo anders hingeschaut. Nur einmal hat er mir kurz in die Augen geschaut, dann aber wieder blitzschnell weg. Aus der Ferne beobachtet er mich und ist total auf mich fokussiert, sobald er in meiner Nähe ist schaut er weg.

Ist das ein positives oder negatives Zeichen? Warum könnte er das machen? Ich glaub er weiß, dass ich auf ihn stehe...glaube auch, dass er ne Freundin hat.

...zur Frage

habt ihr blickkontakt mit menschen auf der straße?

hey, ich wollte mal fragen wie das bei euch ist.

schaut ihr anderen menschen auf der straßen, in der bahn o.ä. in die augen? habt ihr in manchen situation blickkontakt mit fremden menschen?

bin gespann auf eure erfahrungen :D

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?