Warum sagt man, dass Quran innere Ruhe bringt?

11 Antworten

Gemäß dem Islam erlange man durch das Koranlesen innere Ruhe,obwohl man kein Arabisch kann

Allein durch das aufrichtige (und nach der Sunna gehende) Gedenken Allahs finden die Herzen Ruhe. Und niemand darf mit Recht und Wahrheit angebetet werden, außer Allah, der Erhabene.

(Es sind) diejenigen, die glauben und deren Herzen im Gedenken Allahs Ruhe finden. Wahrlich, im Gedenken Allahs finden die Herzen Ruhe! [13:28]

Tafsir Ibn Kathir:

الَّذِينَ ءَامَنُواْ وَتَطْمَئِنُّ قُلُوبُهُمْ بِذِكْرِ اللَّهِ

((Es sind) diejenigen, die glauben und deren Herzen im Gedenken Allahs Ruhe finden.)

Denn ihre Herzen finden Trost auf der Seite Allahs, werden ruhig, wenn man an Ihn denkt, und freuen sich, Ihn als ihren Beschützer und Unterstützer zu haben. So sagte Allah,

أَلاَ بِذِكْرِ اللَّهِ تَطْمَئِنُّ الْقُلُوبُ

(Wahrlich, im Gedenken Allahs finden die Herzen Ruhe!)

Und gewiss, Er ist dessen würdig.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Islamisches Wissen gemäß der Ahlus Sunnah wal Jama'ah

Bei mir hat das Lesen des Koran nur abwechselnd Ärger und Langeweile ausgelöst.

Der Kuran bringt mir innere Ruhe Elhamdulillah, auch, wenn ich es nicht verstehe.

meiner meinung nach, ja :)

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – gläubige Muslima bis zum Tod

Was möchtest Du wissen?