Warum sagt man ab dem Jahr 2000 nicht zwanzighundert?

3 Antworten

Es spricht sich besser, ist auch eine Silbe kürzer und zudem war das Jahr 2000 in der Science-Fiction- Literatur ein Highlight - so weit in der Zukunft. In meiner Kindheit und Jugend war das die weiteste Zukunft, die msn sich denken könnte: vom Jahr 2000 schwärmte man mit glänzenden Augen. Das Jahr Zwanzighundert - nein, das wäre undenkbar gewesen. Wir lebten ja schon im 20. Jahrhundert, da musste was anderes her.

Wer ist denn „man“?

Wir haben aktuell das Jahr zwanzigachtzehn oder zweitausendachtzehn oder zwanzighundertachtzehn oder zwo-null-achtzehn oder einfach nur achtzehn oder wie auch immer.

Die Zahl, 2018, ist immer die gleiche und wie das aussprichst, is‘ völlig wurscht.

Weil hinter der 2 eine Zahl fehlt. Probiere es aus. Es hört sich anders an, wenn du 2118 sagst. Fällt dir was auf?

Was möchtest Du wissen?