Warum sagen Deutsche so oft „einmal“?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das sind Füll- oder Verlegenheitsworte, die rutschen beim Reden dazwischen. "Gell, wohl, ähm, hmm, so, " gehören dazu

"dann einmal" bedeutet so viel wie "früher (schon)".

Das ist was anderes.

0
@einetassetee

Ne - ein andermal! Oder anders gesagt: Einmal wird es dazu kommen!

0
@Tamtamy

Das hab ich mir gedacht. Darum hast du auch von was anderem gesprochen.

1

das einmal kann auch wie ne Aufzählung sein im Kopf, so das hab ich, das hab ich, das hab ich.

Und Menschen reden halt nich nach Duden, da kommen öfter mal seltsame Satzkonstellationen bei rum.

Das ist nur antrainiert (bewusst oder unterbewusst).

Nur mit einem Video kannst Du nicht auf eine Nation Rückschlüsse ziehen!

Sorry, stimmt. Ich meinte nur, dass mir das schon häufiger aufgefallen ist.

1
@einetassetee

Der durchschnittliche Freundeskreis einer Person umfasst selten mehr als 100 Personen.

Ist ein kleiner Unterschied zu <83.000.000 😉. Und Du wirst auch nicht soviele deutschsprachige Videos schauen können, um ansatzweise einen Vergleich zur breiten Masse zu haben.

0
@Wiesel1978

Um Himmels Willen… leg doch bitte nicht alles auf die Goldwaage.

1

Was möchtest Du wissen?