Warum regnet es im Herbst besonders viel?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Weil die Tiefdruckgebiete nach dem Auflösen des Azorenhochs ungehindert nach Europa reinziehen.

Allerdings ist das relativ, in den letzten Wochen hat s ja bis auf gestern und heute kaum geregnet. Bisher war der Herbst (zu) trocken.

Die Jahreszeit Herbst ist die Zeit des Regens, denn der durch den Frühling und Sommer aufgewärmte Atlantische Ozean gibt seine Wärme ab. Und Wärme steigt nach oben und es bilden sich Wolken. Diese Regel gilt aber nicht auf Kontinenten fern von Ozeanen.

Bei uns ist die Nordsee ^^

0
@KatzeChallu

Mit fern ab von Ozeanen meine ich z. B. große Teile Asiens. Und da die Tiefdruckgebiete üblich von West nach Ost ziehen, ist auch der Osten Asiens am Stillen Ozean meistens deutlich kontinental geprägt, zumindest in der Höhe.

0

Weil dann das Azorenhoch kleiner ist und wir mehr feuchte Luft aus NW bekommen.

Was möchtest Du wissen?