warum nur MAXIMAL 10 Meter LED Strip (600 RGB Leds) an einen Trafo?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hi, gehen wir einfachhaltshalber mal bei 5Meter LED Stripe von 2 Ampère pro Farbe aus. Bei 30LED's/Meter etwas weniger, bei 60LED's/Meter etwas mehr. Ist ja für deinen Stripe messbar. Bei weißer Farbe (also alle Farben an) sind das nur dann nicht 6A sondern nur 3, da die Pulsweitenmodulation ineinander greift (also Farben flakern abwechselnd so schnell, dass man es nicht sehen kann).

Nun zur Erklärung: Nehme ich jetzt also 50m Stripes und lasse die auf Rot laufen, hätte ich also 10x2A macht 20A. Wir haben die Stripes in Reihe geschaltet, also müssen die 20A über die kleinen Leitungen des ersten Stripes fließen, was diese zerstören würde!!! Mach Sinn oder? Wenn du also einen großen Trafo hast und ein Controler mit 20A/Farbe, dann könntest du die Streips sternförmig Parallel schalten, das würde gehen. Als Angabe sollte man somit nicht mehr als zwei Stripes aneinanderhängen (300LED/5m). Bei den 600ern wäre ich vorsichtig mit zwei! Als Tip, wenn du Dir am ersten Stripe, an den Leiterbahnen, die Finger verbrennst, dann wirds höchste Zeit zum Abschalten ;) Mit Strombegrenzern könnte man eigentlich ewig viele in Reihe schalten, allerdings würde dann auch mit jedem Stripe das Licht dunkler. Zu weiteren Fragen meld dich bei mir auf www.KegElectrics.de, ich habe schon 50M Stripes zuverlässig im Einsatz.

Ich hoffe das war Dir Technisch genug.

m.f.G Sven Kegel

nun, das problem ist nicht die leistung, sondern der spannungsafall. man sollte nicht mehr als 5m am stück betreiben, bei 24V können es schon mal mit auge zudrücken 10m sein.

ich würde mich aber da näher beraten lassen. hier auf www.meine-leds.com wird Ihnen gerne geholfen

KegElectrics 08.09.2016, 16:59

Wäre der Spannungsabfall (wie früher bei den Halogenlampen) das Problem, würde jeder weitere Stripe immer etwas dunkler werden, da ja die Spannung immer etwas kleiner wird. Es würde aber nichts kaputt gehen. Ist leider nicht der Fall.
Die Leiterbahnen lösen sich ab, bzw. Verbrennen.

Da man ja immer nur nach drei LED's abschneiden kann, erklärt sich daraus, dass immer 3 LED's in Reihe an den 12V hängen. Danach dann wieder 3 in Reihe parallell, ...

Ein bisschen geb ich der Antwort recht, der Widerstand der kleinen Leitungen zusammen mit dem Strom ergibt einen Spannungsabfall und eine daraus resultierende Verlustleistung. Diese wird passender Weise Ptot genannt und zerstört letztendlich auch den Stripe. Logischerweise am Anfang, denn da fließt der größte Strom.

0

Weil die Anordnung aller LED's sowie deren Leitungen, den Widerständen genau darauf ausgelegt ist!

Ersetze mal die einzelnen LED sinngemäß durch Sportler. Du hast also 300 Sportler die gemeinsam an einem Strang ziehen. Die Sportler sind ebenso wie das Seil ausgesuchte Kompnenten, die das zusammenspiel derart garantieren, dass nicht irgendein Sportler oder das Seil überlastet werden kann.

Machst du nun einfach ein neues Seil mit der entsprechenden Menge Sportler daran, kannst du dann noch garantieren dass alles wunschgemäß abläuft? Dass sich die Energieverhältnisse so aufteilen dass das neue Gesamtpaket länger als eine kurze Zeit überlebt und sich nichts in der neuen Konstruktion selbstständig machen kann?

Jede Konstruktion wurde so geplant und so ausgeführt, dass das zu erreichende Ziel ohne Probleme und Risiken möglich ist. Also alle "Grenzwerte" einzuhalten sind, für die diese Konstruktion ausgelegt wurde.

Du solltest nie vergessen, die Energie sucht sich -wenn es möglich wird- immer den Weg des geringsten Widerstandes. Nicht nur Flüsse und Bäche enstanden nach diesem Prinzip. Wo schlagen Blitze am liebsten ein, wenn ihnen dies angeboten wird?

Du darfst gerne eigene Erfahrungen machen, viel lehrgeld bezahlen indem du einfach mal ausprobierst, was geschieht wenn du soviele LED-Ketten wie du willst an einen leistungsfähigeren Trafo hängst und alle Vorgaben und Warnhinweise übergehst, die die Hersteller dir mitteilten.

Spätestens wenn du ein paar kaputte LED Ketten wegen deiner Eigensinnigkeit vorliegen hast, hast du nicht nur Lehrgeld gezahlt. Nein du kannst nun untersuchen warum genau dieser und jener Schaden entstanden ist. Spätestens dann begreifst du, warum alles irgendeinen Grenzwert hat.

Odyseuss 30.01.2013, 09:40

Dake für die Schreibarbeit und das Dienstagsmärchen aber leider hilft deine Antwort überhaupt nicht weiter. Ich bin ein erwachsener halbwegs intelligenter logisch denkender Mensch. deine Antwort ist vielleicht für 5.te Klasse interessant. Ich habe diese Frage gestellt umd eine sachliche, wissenschaftlich fundierte Antwort zu bekommen die evtl auch Zahlen enthält um das selbst nachrechnen zu können. wenn jemand die Frage stellen würde: warum darf man keine Tiere zum Trocknen in die Mikrowelle machen, dan wäre die Antwort "weil die Mikrowelle vom Hersteller dafür nicht gedacht ist abe probiers ruhig aus und zahle Lehrgeld" auch nicht sehr hilfreich. und auf den wichtigsten teil der Frage wird selbst bildlich nicht eigeganen. und die letzten zwei Absätze waren dann nochmal komplett unnötig. Na vielleicht findet sich ja noch jemand der meine Fage ganz einfach strukturiert wissenschaftlich, mathematisch begründet und sachlich beantwortet. Aber Danke für die Mühen...

1

Ähm, also ich habe über 20 meter an einem netzteil, das netzteil muss halt nur entsprechend stark sein

Was möchtest Du wissen?