LED Strips Stromverbrauch wenn ausgeschaltet?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die LEDs verbrauchen nix, die sind ja aus. Aber der Empfänger hat seinen Standby-Stromverbrauch; sonst könnte er ja das AN-Signal nicht empfangen.

Normalerweise muss der auch draufstehen; dann kannst du dir ausrechnen wie viele Kilowattstunden bzw. welche Kosten pro Jahr dabei rumkommen; sollte klar unter 5€ liegen.

OK, hab dank

0

Am Besten bei Conrad ein Leistungsmessgerät kaufen, kommt in die Steckdose zwischen Dose und Verbraucher, ist nicht teuer. Der Stand-by Verbrauch sollte unter 1W liegen, sonst ist das ein Stromfresser der dann über eine Steckerleiste mit eingebautem Schalter abgeschaltet werden kann. Bei guten Stand-by Geräten zeigen die einfachen Messgeräte auch 0W an, dann ist's auf jeden Fall OK.

hehe alleine dass dein strip durch ein Netzteil versorgt wird ist schon verbrauch..auch wenn du den strip vom netzteil trennst und das netzteil in der STeckdose steckt benötigt dieser auch strom ;) ..0W ist erst dan nwenn man auch den stecker aus der steckdose zieht.

Woher ich das weiß:Hobby – Zuerst Hobby, dann Beruflich, jetzt beides :)

Danköööö

0

Da die Anlage nicht wirklich ausgeschaltet wird, sondern nur auf Bereitschaft geht, wird immer noch etwas Strom verbraucht - i.d.R. aber unter 5 Watt

OK, hab dank

0

Die "Bereitschaft" für die Funkfernbedienung benötigt ein paar "wenige" Watt.

OK, hab dank

0

Was möchtest Du wissen?