Warum nennen Deutsche Engländer eigentlich Inselaffen und kommen sich toll dabei vor. Also bei der Wahl Kartoffel vs. Inselaffe, finde ich Inselaffe besser.?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Der Ursprung des Begriffs "Inselaffe" liegt wohl in\auf GIBRALTAR: Im Allgemeinwissen(zumindest in MEINEM) ist folgende "Weisheit" eingeprägt: So lange auf dem Felsen von Gibraltar Affen wohnen, so lange wird er britisch sein. Wer EINMAL"privat" dort gewesen ist(ohne Flugzeug) der weiß, dass man mit einem Motorfahrzeug MEHRERE STUNDEN Wartezeit hat, weil sich britische und spanische Grenzer bewußt sehr viel Zeit lassen, um die Touristen zu ärgern: "Nebenbei" fordern GB und E die Touristen in mehrsprachigen Plakaten auf, sich an ihre Europaparlamentarier zu wenden um den Eigentumsstreit über Gibraltar endlich zu beenden.

Ich hab noch nie gehört, dass jemand Engländer so genannt hat

Den Begriff habe ich nun wirklich noch nie gehört. Der ist ganz, ganz selten und wird nur von einem törichten Menschen gebraucht. 

"Kartoffel" kannst du dagegen auf jedem Schulhof hören. Das ist wirklich ein Problem.

Hab ich noch nie gehört oder gelesen.

Höre ich zum Ersten Mal.

lese !!  England ist eine Insel und damals war das Wort Affe eine Beleidigung .. und das die Engländer fast überall aufgefallen sind , meist durch Suff und Prügeleien , hat man sie Inselaffen genannt..und das hat sich bis heute gehalten..kam nur erst heut bei dir an :-) 

0

Ja wiegesagt habe nur geäußert das ich es zum ersten mal höre..

0

weil sie auf einer Insel leben und sich überall bemerkbar machen .. meist durch prügeleien.. 

Was möchtest Du wissen?