Warum muss man immer höflich sein?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Höflichkeit ist eine weitere dieser menschlichen Umgangsformen, die sich evolutionär entwickelt haben um das Miteinander in der Gemeinschaft zu regeln. Es demnach durchaus eine Berechtigung und eine Bedeutung. Warum darf ich nicht jedem vor die Füße spucken, warum darf ich nicht jeden als Idioten bezeichnen, warum darf ich Leute die 'es nicht verdient haben' nicht öffentlich bloßstellen,...?

Lauter Verhaltensweisen, die sich irgndwie durchgesetzt haben und eine gewisse Bedeutug haben, derer man sich bewusst sein sollte. Denn jede deiner Handlungen wird von den anderen interpretiert und gemäß dem Schema der meisten bist du dann wahrscheinlich unsympathisch und sie wollen nicht mehr viel mit dir zu tun haben, vereinfacht gesagt. Unhöflichkeit kann auch eine ganz andere Bedeutung haben, aber in deinen Fall wird es wohl diese sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil man den anderen nicht verletzen will oder vttl mal wirklich keine Zeit hat oder stress hat oder man hat halt keine lust.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo

Man muss eigentlich gar nichts. Wenn du willst kannst du auch ein A..schloch sein, musst dann eben mit den Konsequenzen rechnen ;) 

Wenn du keine Lust auf ein Treffen hast, würde ich mir erstmal überlegen warum du keine Lust hast... liegt es an den Menschen die dich treffen wollen? Magst du diese Leute nicht? 

Wenn ja, kannst du auch höflich das Treffen absagen. 

Wenn es darum geht dass du einfach kein bock hast weil du zu faul bist oder denkst, chillen ist besser dann sag ich dir ehrlich...geh zum treffen! Auch wenn du gerade kein Bock dazu hast. 

Du wirst es am Ende bestimmt nicht bereuen raus gegangen zu sein. Und dir wird es nachher besser gehen als wenn du alleine zuhause geblieben wärst. 

LG 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Passt ehrlich und höflich für dich nicht zusammen? Wenn ich keine Lust auf ein Treffen habe, kann ich dir das ganz ehrlich und auch höflich sagen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ausgerechnet im unhöflichen Deutschland witterst du viel Höflichkeit heraus, - oder bist du kein deutscher Mensch?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich seh da keinen Widerspruch, ich kann höflich und sagen, daß ich keine Lust auf ein Treffen hab.

Unhöflich ist es, ein Treffen zuzusagen und dann nicht oder widerwillig zu kommen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann man doch. Nur verwechseln manche gern "ehrlich" mit "unverschämt". In aller Regel sind das dann die gleichen, die sich furchtbar aufregen, wenn mal ein Echo kommt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann auch höflich ehrlich sein.

Vielen Dank für das Angebot, das ist echt nett. Aber ich möchte an dem Tag lieber nicht kommen. Tut mir leid und danke für dein Verständnis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?