Warum machen Frauen nicht den ersten Schritt? Es gibt genügend Männer die zu schüchtern sind?

9 Antworten

Männer und Frauen haben eins gemeinsam. Sie sind beides Menschen. Es gibt schüchterne und zurückhaltende Menschen und selbstbewusste und offene Menschen.

ich denke mal Frauen machen genauso wie Männer den ersten schritt nur sieht der anders aus. Sie schauen einen an. Lächeln. Streichen sich durch die Haare oder machen einen auf "ohje schau mich doch nicht so an das macht mich verlegen"

Jetzt liegt es an dir den zweiten Schritt zu machen und sie anzusprechen, nachdem sie offensichtliche Zeichen gegeben hat.

Es gibt aber auch Frauen die Männer einfach ansprechen. Aber die, die ich kenne wollen eben nicht, da sie sagen "Ein Mann der zu feige ist mich anzusprechen hat mich nicht verdient" <- nur so als grobes Beispiel.

Man könnte jetzt sagen sie sind eingebildet. Aber ich spreche dafür als Mann auch nur Frauen an, die mir wenn wir uns ansehen ihre Zeichen gibt, dass sie Interesse hat. Wer mir kein Interesse vermittelt den brauch ich auch nicht.

Aber geht man von der reinen Natur aus sind es eben normal die Männer die die Frau erobern. Schau dir Vögel an welche ihre Federpracht präsentieren oder andere Tiere, die sich bekämpfen um das Weibchen zu beeindrucken. Wir Menschen sind eben auch nur solche Lebewesen.

XD Lächeln ist kein 1. Schritt. So ein Gewäsch

1
@MuratKartal

Damit ist nicht nur ein kurzes anlächeln gemeint gewesen. Schon eher ein deutliches und längeres das man als Flirten erkennt.

0

Weil Frauen ≠ Männer.

Evolutionär hat es sich durchgesetzt das Männer sich Frauen präsentieren und diese dann ihren Partner auswählen.

Schüchterne Männer werden es immer schwerer bei der Partnersuche haben, weil Frauen in der breiten Masse einfach komplett anders gepolt sind als Männer und halt nicht offensiv werden.

Das heißt aber nicht, dass man es als Mann komplett übertreiben muss und den Matcho raushängen lässt wann es nur geht.

Man sollte nur nicht komplett Mundtot sein, versuchen ohne gleich primär eine Freundin zu suchen mit Frauen kontakt aufzunehmen und sich selbst bei Gesprächen wohl fühlen.

Schüchternheit kann man überwinden, wenn nicht wird man massive Probleme als Mann haben eine Frau zu finden.

Frauen haben es in der Beziehung halt erheblich leichter als Männer.

Männer die Waschlappen sind sollten keine Frauen kriegen. Frauen die den ersten Schritt machen kannst du getrost vergessen. Dann bist du nicht der Einige bei dem sie es macht.

Genügend Frauen gibt es da aber auch. Manchmal trauen wir uns auch nicht. Es gibt aber auch Frauen, die eher auf selbstbewusste Männer stehen und deshalb darauf warten, dass er den ersten Schritt macht. Aber natürlich gibt es auch Frauen, die selbst den ersten Schritt machen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Frauen die den ersten schritt machen,sind aber im gegensatz zu männern, die den ersten schritt machen sehr selten.

0

"Aber natürlich gibt es auch Frauen, die selbst den ersten Schritt machen."

Und wo sind die? Warum sieht man die nirgendswo?

1
@Waker259

Frauen, die wissen, was sie können und sich selbst lieben haste noch ned getroffen?

0
@Hula7palu

Ich hab solche zwar schon getroffen das ist aber sehr sehr sehr sehr sehr selten.

0

Es ist immer noch ein unterschied ob der mann schüchtern oder wenig bis gar kein interesse hat.

Was möchtest Du wissen?