Warum liegen große städte öfter an Flüssen/Meeren?

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Weil man früher keine Wasserhäne hatte, aus denen fließend Wasser floss! Außerdem ist oder war das Wasser ein guter Handelsweg!

Weil sich die Handelsverbindungen bzw. -wege an den Stellen, wo man einen Fluß leichter überqueren konnte (eine Furt od. Brücke - vgl. die Namen Frankfurt, Klagenfurt, Schweinfurt bzw. Osnabrück, Saarbrücken, Bingerbrück, Zweibrücken) bündelten. Dort wurden Waren umgeladen, zum Verkauf angeboten, vom Wagen aufs Schiff od. umgekehrt verladen usw. Und Flusstransport war früher immer leichter als Transport über Land - miserable Straßen.

Größere Gewässer sind als Verkehrswege oft wichtiger, als (mühsam) zu bauende Straßen. Ohne die Ostsee hätte die (mittelalterliche) Hanse nicht "funktioniert".

Bevölkerungswachstum in Entwicklungsländern(Teufelskreis)?

Es geht um das bevölkerungswachstum In zb. Afrika... In welcher Reihenfolge sind die Begriffe eurer Meinung nach richtig?(geringe Bildung als 1.)... ..also: * führt zu=> * führt zu=> *....

keine Verhütungsmittel/ geringe Bildung/ Bevölkerungswachstum/ fehlende Familienplanung/ geringes Einkommen/ mangelhafte sexuelle Aufklärung/ wenig Arbeitsplätze/ hohe Kinderzahl pro Frau/ Kinderarbeit

...zur Frage

Referat über Brasilien - Was gehört alles zu Allgemeines?

hi, ich muss ein Referat über Brasilien machen. Was gehört alles zu Allgemeines?

...zur Frage

Schwindelkeit durch zu wenig trinken?

Hallo Mir ist in den letzten Tagen oft schwindelig geworden und ich weiß nicht warum... Liegt dass vielleicht daran dass ich viel zu wenig trinke??

...zur Frage

Wenn alle Menschen das ganze Wasser auf der Erde trinken würden , würde das Wasser enden?

Hey Leute, İch hab überlegt , dass wenn alle Menschen auf der Erde das Wasser aus dem Ozean , Meeren , Flüssen , Seen und co. trinken würde , würde es enden?

...zur Frage

Wie ist es, auszureisen bzw. die Heimat/das Land zu verlassen, um woanders ein neues Leben zu beginnen?

Hey, mich würde mal interessieren, ob es hier Leute gibt, die von zu Hause weit weggezogen sind (innerhalb Deutschlands zählt auch) und was eure Beweggründe dafür waren (falls ihr einverstanden damit seid, dies zu erwähnen) und wie sich euer Leben damit verändert hat, habt ihr neue Erkenntnisse gemacht, hat sich euer Leben schlagartig verändert, seid ihr glücklich mit eurer Entscheidung? Habt ihr tolle neue Menschen kennengelernt, ist euer neues Leben besser? Wäre auch toll, wenn ihr nennen könntet von wo nach wo ihr hingezogen seid. Ich habe es nicht getan, denke aber oft drüber nach, ich war schon in vielen Ländern, aber immer nur Urlaubsmäßig für 2-3 Wochen und es gibt für mich kaum etwas wertvolleres, die Welt zu sehen, andere Menschen und Kulturen kennenzulernen, denn dies prägt den Charakter. LG

...zur Frage

Wie fischte man früher in Flüssen?

Allgemein bekannt ist, dass man schon seit tausenden Jahren im Meer fischt.

Aber wie sieht dass mit Flüssen aus? Ich meine nicht Angeln, sondern Fischen mit Netz im Fluss, mit Holzboot oder ähnlichem. Kann mir jemand ein bisschen darüber erzählen?

Eine kurze Info über Fischen in Seen und Meeren und Seen, die mit Flüssen verbunden sind (in welche Richtung fließt der Fluss dann? In den See rein, oder eher raus? Beim Meer kann der Fluss ja nur rein münden, weil der ja sonst Salzwasser hätte ...) wäre ebenfalls sehr nett.

Bitte so wenig wie möglich übers Angeln :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?