Warum können viele Menschen nicht mehr miteinander reden?

6 Antworten

Ich denke mir, dass es damit zusammenhängt, dass wir in einer Leistungsgesellschaft leben: Jeder muss alles perfekt bringen, egal ob im Beruf oder als Hausfrau oder..oder. Die Werbung gibt uns das perfekte Bild ab. Und dann kommt da jemand, der kritisiert MICH!!! ;-) Das ganze "perfekte Bild" stürzt zusammen! Also wird geblockt, man schaut der Wahrheit nicht ins Gesicht und dann immer frei nach dem Motto: Frechheit siegt, also demjenigen, der mich kritisiert, ordentlich selber einen drübergeben, dann ist er wenigstens ruhig. So kann man danach in Ruhe wieder seinem Traum nach Perfektionismus nachgehen. Dies gilt natürlich auch im Umkehrschluss. In dem ganzen Stress, den man sich macht, findet man kaum noch Zeit einmal innezuhalten und auf seine Mitmenschen zu blicken um dann ggfs. ein offenes Gespräch zu suchen. Das ist unangenehm und schwierig, dazu haben wir keine Zeit mehr! Leider! Aber ich gebe die Hoffnung nicht auf, dass sich das alles wieder umkehrt - und andere Werte zählen außer die so geliebte Scheinwelt!

Deine Worte in der Welt Ohr!!!

0

Tolle Antwort, du sprichst mir aus der Seele.

0

Auch von mir.Gute Antwort.

0

Weil einige Meschen keinen Vorteil darin sehen auf einen anderen Menschen zuzugehen. Viele Menschen müssen einen Vorteil geboten bekommen um wirklich auf andere zuzugehen. Nachteile halten Menschen erst recht vom kommen ab. Gruß,Crubble

Ja das stimmt.Wenn es für andere kein Vorteil gibt ist man schnell vergessen.

0

Schwere Frage...ich denke, da wir Menschen im Durchschnitt sowieso nur wenige Minuten am Tag mit unserem Partner oder unseren Freunden reden, sind wir "außer Übung" und wissen nichtmehr, wie man aufeinander zugeht. Ich denke, ein Problem sind auch die neuen Kommunikationsmittel wie Handy und e-mail. Der Tonfall fehlt und oft wird etwas fehlinterpretiert und Missverständnisse kommen auf.

Wie die "Redeangst" überwinden?

Wenn ich unter Menschen bin kann ich nie frei denken oder reden,in meinem Kopf herrscht dann eine Blockade.Ich gebe dann immer nur kurzen Antworten und meine Stimme wird Monoton und brauch auch lange um eine Antwort zu geben...beim chatten ist das anders,da komme ich mit anderen gut klar, weiß genau und direkt was ich schreiben soll kann Humor und Wissen einbringen was ich beim reden nicht anwenden kann...Wie kann ich das ändern?Gibt es dafür Hilfen?

PS. Ich weiß, dass ich nicht schüchtern bin,ich kann ohne Probleme zu anderen Menschen zu gehen und die ansprechen nur was dabei raus kommt...da habe ich Probleme,beim reden werde ich irgendwie "dümmer "

...zur Frage

Warum reden viele Menschen so leise?

Ich verstehe es nicht - schämen sich die Menschen über das was sie reden und reden deshalb so leise,oder warum ?

Und kommt mir jetzt nicht blöden Antworten, ich meine auch kein schreien. Sondern ein deutliches reden. Viele Menschen bewegen heutzutage kaum mehr ihre Lippen beim reden und alles kommt so gequält und gelangweilt und halt leise rüber-dass man sie manchmal nicht verstehen kann.

...zur Frage

Warum lästern Menschen statt demjenigen über den gelästert wird zu sagen was einen an ihm stört

Warum reden viele Menschen über andere, hinter deren Rücken, anstatt einfach direkt mit dem über den gesprochen wird darüber zu sprechen

...zur Frage

Wieso regen mich Menschen auf?

Mich nerven 90% aller Menschen, wieso? Wenn ich sie schon reden höre bin ich kurz vorm ausrasten oder könnte ihnen auf die Schnauze hauen. Wieso ist das so?

...zur Frage

Hilfe meine Freundin ist ein Pechvogel, wie gehe ich damit um?

Hallo,

ich bin seit 5 Jahren mit meiner Freundin zusammen. (Als wir uns kennen lernten, waren wir ca. 17). Meine Freundin ist sehr hübsch, sie ist liebenswert und hat einen tollen Charakter... daher glaube ich auch, dass ich sie liebe.

Aber egal um was es geht. Sie hat in Ihrem Leben bei (fast) allem Pech.

Als wir uns kennen lernten machte Sie eine Ausbildung zur Verkäuferin. Sie war mit dem Beruf eher unglücklich und sie wurde von Ihren Kollegen gemobbt ohne Ende.

Dazu haben sich ihre Eltern getrennt. Sie war zwar quasi schon erwachsen, aber es hat sie trotzdem sehr mitgenommen. Ihre Mutter war auch nach der Trennung eine Weile in der Psychatrie.

Sie hat nach der Ausbildung dann begonnen zu Studieren. Sie ist mittlerweile im 3. Semester. Aber sie hat riesige Probleme im Studium. (hauptsächlich wegen Prüfungsangst ist sie bisher durch sehr viele Prüfungen gefallen. Sie hat also große Ängste, dass sie ihr Studium nicht schafft.

Mit ihrem Vater hatte sie einen Unterhaltsstreit. (Weshalb sie auch lange probleme hatte finanziell weiter zu studieren). Auch mit dem Bafög-Amt hatte sie große Probleme. Mittlerweile hat sie zu Ihrem Vater auch nur noch Kontakt über einen Anwalt. (Was sie selbst sehr bedauert und fertig macht).

Zuhause wird sie oft von Ihrem Bruder fertig gemacht - weshalb sie gerne ausziehen möchte, was sie (oder besser gesagt wir) uns im Moment nicht leisten können.

Gesundheitlich geht es ihr auch nicht wirklich gut. SIe hat seit knapp 1 1/2 Jahren beschwerden im Intimbereich, weshalb wir nicht mehr miteinander schlafen können. Und sie hat seit Monaten extreme Schmerzen im Handgelenk. Trotz ständiger Arztbesuche kann ihr dabei irgendwie niemand helfen.

Dazu kommen viele kleinigkeiten.... ihr wird die Handtasche geklaut, etc.

In meinem Leben läuft eigentlich alles wie geplant soweit (also super). Ich versuche meine Freundin so gut ich kann in allem zu Unterstützen. Aber mich belastet ihr Unglück extrem arg. Und ich mache mir irgendwie sorgen wie das weiter gehen soll. Anfangs dachte ich jeder hat mal ne schlechte Zeit... aber bei ihr ist pausenlos etwas. Manchmal überlege ich mir, wie es wäre wenn ich mich von ihr trenne. Immerhin wünsche ich mir irgendwie eine Partnerin, die mich genau so unterstützen kann wie ich sie. Aber dann wird mir wieder klar, dass ich mich nicht trennen will/kann. Zum einen bedeutet sie mir extrem viel und zum anderen würde ich ihr dann ja noch mehr unglück bereiten.

Wie würdet ihr mit sowas umgehen?

Habt ihr auch Erfahrung mit solchen Menschen, bei denen alles schief läuft?

Denkt ihr, das geht irgendwann mal vorbei?

...zur Frage

Was bedeutet es, wenn zwei Menschen ständig miteinander reden...?

Junge und Mädchen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?