Warum kann ein Mensch nicht fliegen?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Weil es die Vögel ja schon können und auch einige Säugetiere. Warum alles noch einmal erfinden und den Menschen ändern? 

Wir können laufen, springen, klettern, Großwild (Nahrung) jagen, Tag und Nacht, bei Regen, Nebel und Sonne unterwegs sein, Nahrung zubereiten, Boote bauen, Gemüse anbauen. Nichts wirklich perfekt, aber eben viele Dinge doch ganz gut. 

Warum auch noch fliegen? Dazu hätte es ein ganz anderes Designs bedurft. Vielleicht gab es ja mal früher, also ganz früher, kurz nach dem Aussterben der Dinosaurier, Versuche, aber menschliche Überreste, die so einen Schluss zulassen würden, wurde bisher noch nicht gefunden. 

Und vielleicht wusste die Natur ja damals schon, dass dann hier bei GF viele Tausend Fragen zum Thema "Wie werde ich Pilot" wegfallen würden ;-) Oder es gab u. U. einen Mehrheitsbeschluss in der Entwurfsabteilung, die Fähigkeit wegfallen zu lassen, weil das Produkt sonst zu teuer geworden wäre. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun, wenn man sich die Anatomie von Vögelflügeln anschaut, dann sollte recht schnell klar sein, dass das bei uns nicht funktioniert. Abgesehen von der Tatsache, dass wir einfach zu schwer wären, sind unsere Arme ganz anders aufgebaut als die Flügel von Vögeln.

Auch Flugzeugflügel sind so gebaut, dass unter ihnen ein Überdruck entsteht und über ihnen ein Unterdruck - das kann man vom Menschen nun absolut nicht behaupten :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es geht nicht, weil die dafür notwendigen Bedingungen nicht vorliegen.

Die viel interessantere Frage wäre, warum sich auch immer wieder einmal Menschen in einen Drogenrausch versetzen und dann unbedingt (aber erfolglos) beweisen wollen, daß sie es doch können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil Menschen keine Flügel haben und nicht zum Fliegen geboren sind. Menschen geht es dabei genau so wie den meisten anderen Säugetieren auch, denn nur ganz wenige Säugetierarten sind für das Fliegen geboren. Allerdings ist der Mensch mittlerweile in der Lage sich technische Hilfsmittel wie Flugzeuge, Hubschrauber, Gleitschirme usw. zu bauen um damit das angeborene Defizit zu kompensieren.    

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was gibt es daran nicht zu verstehen? Rein anatomisch ist es nicht möglich, ein Reh kann auch nicht fliegen. Ok, wenn mit 180 vom Auto getroffen wird schon, aber zumindest nicht aus eigener Kraft.

Immerhin hat der Mensch aber was zwischen den Ohren, mit dem er durchaus fliegen kann. Dadurch befinden sich im Moment ca eine Million Menschen in der Luft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Muskelkraft reicht nicht aus, um einen so schweren Körper vorwärts zu bewegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Mensch hat nichts, was als Flügel dienen könnte...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LadyBlackCullen
19.09.2016, 09:04

aber wenn dann ginge es

0

Weil er keine Flügel hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil der Mensch KEINE Flügel hat und die Knochen zu schwer sind.

Geflügel haben Röhrenknochen und sind somit leichter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

weil er keine flügel hat, denn wenn er flügel hätte, könnte er fliegen, aber weil er keine flügel hat, kann er auch nicht fliegen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Laut Douglas Adams kann man das lernen. Man muss sich nur auf den Boden schmeißen, aber daneben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dersmue
19.09.2016, 09:36

Und dabei keine Angst haben, dass man den Boden nicht verfehlen könnte

0

Was möchtest Du wissen?