Warum ist unsere Gesellschaft so eine Wegwerfgesellschaft?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ständige Wegwerfen und Neukaufen von Gebrauchsgegenständen ist von Politik und Industrie gewollt und folglich gesteuert. Wir und schon die Kinder bekommen durch massive Werbung eingetrichtert, dass wir möglichst viel konsumieren sollen. Das hat sich inzwischen so in den Gehirnen festgesetzt, dass wir ganz brav vieles wegwerfen, weil wir inzwischen tatsächlich glauben, dass wir etwas Neues benötigen.

Die Manipulation der Menschen ist zwar inzwischen schon fast als "pervers" zu bezeichnen, aber dennoch perfekt gelungen. Nur wenige Menschen verstehen es, sich dieser Manipulation zu entziehen - aber es gibt sie und es werden mehr und das macht Hoffnung! :-)

Zum Teil wird es uns durch die Medien eingeredet, dass es gut so ist jedes Jahr ,zum Beispiel , ein neues Handy zu haben. 

Ich persönlich brauche nicht jedes Jahr ein neues Handy, nehme meines solange bis es nicht mehr geht.

Plastiktüten sind bei vielen schon aus dem Sortiment genommen worden.

 Sicherlich kann man sie mehrfach verwenden, was sie dann umweltfreundlicher macht, wie es hier jemand schon anbemerkt hat.

Meist steht ja auf der Plastiktüte, sozusagen als Umwelthinweis, :

"Bitte mehrfach verwenden!"

Aber viele Leute nutzen die Tüte nur einmal und nicht mehrfach, schmeißen sie dann weg und eine neue wird geholt.

Einige machen sich noch nicht mal die sie in Container oder Papierkörbe zu schmeißen, sie werden in Landschaft geschmissen, manche gelangen dadurch in die Flüsse und somit ins Meer.

Das ist wohl eher eines der großen Hauptprobleme mit den Plastiktüten. 

Etwas was auch bei uns sehr oft vorkommt. 


So manch einer nimmt die Plastiktüte als Mülltüte und entsorgt diese samt dem Müll in der Landschaft/im Wald oder nur ein paar Meter vom Containerstellplatz entfernt, dabei ist es nicht immer das Problem, dass die Container voll sind.

Gehe selbst mit Stoffbeuteln einkaufen. 

Ein Grund ist auch der, dass manche Dinge extra so gebaut werden, dass sie kurz nach Ablauf der Garantie kaputt gehen und die Reparatur ist manchmal viel teurer als es sich gleich neu zu kaufen. 

Diese Repair Cafe's finde ich deswegen auch eine ganz tolle Sache. 


Das ist im Grunde eine extrem schwer zu beantwortende Frage. Darum streiten sich die Philosophen schon seit Beginn der Philosophie und - sind wir mal ehrlich - eine befriedigende, besser eine wirksame, die Dinge änderne Antwort hat es nicht gegeben. Die Grundfrage lautet: Was ist der Mensch? Warum ist er so? Warum hat er sich so organisiert? Warum liegt Kant so falsch, wenn er meint, dass Menschen vernünftig handeln? Warum müsste eigentlich die ganze "Geistliga" verzweifeln, weil sich immer wieder zeigt, dass der Mensch Materie zur Selbstdarstellung braucht und Geist eine vernachlässigbare Größe ist?

Schaut man sich z.B. religiöses Verhalten an, dann wollen Menschen eigentlich immer nur was von Gott, den Göttern, den Geistern usw. haben, Magie zu ihrem Vorteil, aber es gibt ihnen keine wirkliche Selbstbefriedigung, Selbstidentität. Fahre durch katholische wie lutherische Gebiete: Wer noch Kredit hat, hat einen SUV vor der Türe stehen. Bei den Moslems ist es noch schlimmer - die kratzen jeden Cent aus der Verwandtschaft zusammen, um sich ein Protzauto zuzulegen, auch wenn die Kinder daheim auf Seifenkisten schlafen. Fördert religiöse Erziehung Minderwertigkeitsgefühle oder mindert es sie?

Eine Wegwerf- und Konsumgesellschaft ist ein Ausdruck dafür, dass ein Eigenwertgefühl nicht aus den zwischenmenschlichen Beziehungen kommt, aus den geistigen Werten und gegenseitiger Anerkennung. Warum ist der Mensch so gestrickt, dass nur wenige aus der Bindung ans Materielle Selbstbestätigung finden, und auch da ist der Verdacht, dass schon dick aufgetragen werden muss, dass es den anderen ein "ist das ein guter Mensch" abringt. Ich fürchte, wir müssten uns selbst mal etwas weniger verklärend anschauen, etwas ehrlicher, wie wir wirklich sind.

Die heutige Gesellschaft was ist nur los?!

Hallo Mal ehrlich was ist nur mit dieser Gesellschaft heut zu Tage los ? Die Menschen werden immer älter und beschweren sich über die " Jugend " von heute und sagen immer früher war alles besser . Ich kann euch auch sagen warum früher alles besser war weil es damals noch nicht solche Rentner gab wie heute ! Die Menschen sind einfach viel zu verwöhnt . Und wieso kann ich zb. Nicht wenn ich 18 bin aber vielleicht körperlich nicht so aussehe in der Öffentlichkeit Rauchen ohne blöd angeguckt zu werden ? Oder sobald jemand etwas für diese Normalbürger Verhältnisse komisches oder anderes an hat wird er auch sofort diskriminiert oder sonst was . Und wie das nervt wenn man einmal seine richtige Meinung. Sagt was man denkt und nein es wird nicht akzeptiert man muss sich für jeden Mist rechtfertigen . Warum ist unsere Gesellschaft so ? Und warum muss heutzutage jeder ein smartphone haben um der Mittel Schicht anzugehören ? Warum akzeptieren die Leute in meinen Augen nicht außer sich selber ?

...zur Frage

Dürfen wir weiterhin Billigkleidung kaufen?

Als ich am Wochenende mit einem Freund shoppen war, haben wir richtige Schnäppchen gemacht und total viel gekauft. Zuhause haben wir das meinen Eltern gezeigt und die waren dann total verwundert, dass wir für so wenig Geld so viele Klamotten bekommen haben.

Mein Papa hat dann gesagt, dass das bestimmt alles aus Bangladesch kommt und die Leute, die da arbeiten, richtig wenig verdienen und schlecht behandelt werden.

Das ist ja irgendwie total doof für die Leute, aber ich brauche ja auch neue Sachen und will gut aussehen!!!

Was meint ihr denn, was spricht für und was gegen Billigkleidung? Ich weiß nicht so richtig, was ich machen soll…

...zur Frage

Hunger Games - Gesellschaft in der reelen Welt?

GIbt es Ansätze von der Gesellschaft, wie sie es in diesem Film dargestellt wird, auch in der jetzigen Welt?

Eine Freundin meinte, dass einige Ansätze vorhanden wären : z.b. bei den Hindus. Hier gäbe es nämlich auch eine Einteilung in vier Schichten und einer Oberschicht, die das sagen hätte.

Aber gibt es noch weitere Beispiele, die veranschaulichen können , dass diese Gesellschaft bei uns schon Ansätze gefunden hat?

Zuerst hatte ich an weitere Königreiche gedacht, die besonders in der Vergangenheit dies dargestellt hätten ( also mit den drei Ständen und dem Fürst) , oder an Religionen, die unsere Welt in sogenannte Distrikte aufteilen, oder auch das Parlament, wo es verschiedene Parteien gibt,die aber dem Präsidenten untergeordnet sind. Die besagte Freundin meinte jedoch, dass sie da keine Parallelen zwischen aufbauen könnte und das dies somit falsch wäre, bzw die Begründung und Argumentation zum Beweis sehr schwierig wäre.

Fallen euch vllt Beispiele ein, die deutlichere Parallelen zu der Gesellschaft in The Hunger Games aufweisen? Ist es eurer Meinung nach auch möglich, dass diese in der Zukunft aufgebaut werden kann?

Danke für Antworten im voraus.

...zur Frage

unsere Gesellschaft bringt Jugendliche dazu, alles für den Schönheitswahn zu tun. Argumente und Beispiele?

es können auch pro oder contra sein. Danke.

...zur Frage

Benötigt das Fitbit Charge HR ständig ein Smartphone?

oder ist es eigenständig und man kann es einfach mit dem Handy synchronisieren wann man will, d.h. braucht das Handy nicht überall mitnehmen?

...zur Frage

Katze frißt Plastiktüten und Palme an.

Hallo

Habe ein Problem mit meinen zwei Katern, sie sind jetzt fast ein Jahr und fressen ständig Plastiktüten, Geschenkpapier/-schleifen sowie unsere Palmen an.

Ich habe schon dieses "Hau ab -Spray" pobiert, aber das wid von beiden einfach ignoriert.

Katzengras lassen sie links liegen und gehen lieber an die Palme oder an die Plastikblumen...

Langsam wid es schwierieg, weil sie sich dann ständig übergeben und Durchfall haben.

Natürlich könnte ich alles wegräumen, aber dann ist meine Wohnung leider relativ leer und ohne Deko ;-)

Bitte nur Ratschläge und keine Kommentare, wie ich meine Wohnung einrichte... (habe kein Verständnis für Leute die nur schreiben: oh nein wie schecklich, oder dann schaff halt die Katzen ab...)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?