Warum ist eine Rotlichtlampe so warm?

4 Antworten

Es liegt an der Leistung der Lampe. Eine 200-W-Lampe produziert gleich viel Wärme, egal ob Rotlicht oder Weiß. Nicht nur Infrarot wärmt, auch jedes andere Licht.

Dass man für medizinische Zwecke Rotlich bevorzugt, hat zwei Gründe:

Eine Rotlicht-Lampe blendet nicht, da der größte Teil ihrer Strahlung im nicht sichtbaren Infrarot liegt.

Die Wärmestrahlung dringt etwas (Millimeter, nicht Zentimeter) in Haut und Gewebe ein und kann so mehr Wärme transportieren, ohne dass die Haut zu heiß wird.

da wo das licht von der frequenz her in den roten bereich geht, folgt im nicht sichbaren bereich infrarot. und das ist nichts anderes als wärmestrahlung.

eine rotlichtlampe ist so ausgelegt, dass sie einen höheren anteil an wärmestrahlung hat als andere lampen...

Das kommt daher, da diese aus dem sogenannten Rotlicht-Millieu stammen. Und wer schonmal da war, weiss wie heiss es da zu und her geht...

Was möchtest Du wissen?