Warum ist der Urin durchsichtig...?

5 Antworten

da ist weniger Harnstoff bei

Die gelbe Farbe des Urins entsteht durch sogenannte Urochrome, die aus dem Abbau des Hämoglobin oder Blutfarbstoffs entstehen. Die Farbintensität hängt von der Konzentration der Urochrome im Urin ab. Hypertonischer (erhöhte Konzentration der gelösten Stoffe) Urin ist gelb oder – bei höherer Konzentration, beispielsweise als Folge von Dehydratation – gelb-orange, während geringer konzentrierter (hypotonischer Urin) hellgelb bis farblos ist. (wikipedia)

je häufiger man zur Toilette geht, umso durchsichtiger, klarer bzw. heller wird der Urin. Das liegt daran, dass die festen Bestandteile sich in der Niere nicht ansammeln können und mit ausgeschieden werden. Gehst du mal für ein paar Stunden nicht zur Toilette, ist der Urin konzentrierter und somit dunkler

Was möchtest Du wissen?