Warum ist der elektrische Widerstand eines beliebigen Kabels antiproportional zu seinem Querschnitt?

4 Antworten

Bei doppeltem Querschnitt ist es so, als würdest Du zwei Drähte mit dem Originslquerschnitt nebeneinander legen. Und da dann in jedem der beiden Drähte auch nur der halbe Strom fließt, gibt es auch nur den halben Spannungsabfall.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Je dicker der Leiter, desto einfacher ist es für den Strom den Leiter zu passieren.

Je dicker das Kabel, desto grösser der Leitwert. Der Leitwert ist umgekehrt proportional zum Widerstand.

Formel für Widerstand = 1 / Leitwert

Daraus ergibt sich, desto grösser der LEitwert, desto kleiner der Widerstand.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Das ist wie beim Wasserrohr - umso dicker, desto mehr Wasser kann gleichzeitig durchfließen.

Ein leicht zu verstehendes Beispiel . Danke :)

0

Weil durch ein dickes Rohr auch mehr Wasser fließen kann als durch ein dünnes.

Aber mehr Wasser kann durch eine lange Rohr fließen als durch eine kurze ( Es ist gemeint, dass der elektrische Widerstand proportional zu seiner Länge)

0
@charlie12345856

Es steht in der Frage aber nichts von Länge, sondern eindeutig von Dicke, also Querschnitt.

0

Danke sehr. Ein sehr eindeutiges und einfach vorstellbares Beispiel von Ihnen :)

1

Was möchtest Du wissen?