Warum ist Aluminium 3 oxid Al2O3?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Aluminium ist 3 wertig, sauerstoff 2 wertig! Stell dir vor aluminium hat 3 hände, die es dem sauerstoff reichen will, der sauerstoff hat aber nur zwei zum greifen, er ruft ein 2. sauerstoff kumpel um nach der übrigen hand zu greifen, aber jetzt hat der 2. Sauerstoff kumpel nach der einen übrigen hand des aluminiums gegriffen hat aber selber noch eine frei, er ruft also noch einen 2. Aluminium homie und einen weiteren sauerstoff kumpel, so haben 2 aluminiume zusammen 6 hände und 3 sauerstoffe haben zusammen ebenfalls 6 hände und können sich diese reichen! Klingt dämlich, aber so habe ich das mal als eselsbrücke mir gemerkt! Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

N2+3H2 ------> 2NH3

Ein Molekül Stickstoff, bestehend aus 2 Atomen Stickstoff,
verbinden sich mit 3 Molkülen Wasserstoff, wobei jedes Molekül aus 2 Atomen Wasserstoff besteht (also insgesamt 6 Atome Wasserstoff), zu 2 Molekülen Ammoniak wobei jedes einzelne Molekül aus 1 Atom Stickstoff und 3 Atomen Wasserstoff besteht; (insgesamt also 2 Atome Stickstoff und 6 Atome Wasserstoff)
Damit stehen links und rechts vom Pfeil die gleichen Mengen der Atome Wasserstoff und Stickstoff (ist wie in Mathe ).
Übrigens: alle Gase (außer Edelgase) sind Moleküle mit 2 Atomen: H2, O2, N2

LG SiMo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Plump ausgedrückt, weil Aluminium dreibindig und Sauerstoff zweibindig ist. Ein Aluminiumatom könnte also im Prinzip 1,5 Sauerstoffatome binden, da es aber keine halben Atome gibt, muss die (einfachste) Stöchiometrie Al2O3 sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aluminium hat bevorzugt die Oxidationsstufe +III und Sauerstoff -II => Al2O3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gottes Entscheidungen sind unergründlich.

Das ist die Anzahl der Aluminiumatome.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?