warum hat edward mit den scherenhänden scherenhände und warum muss der film so traurig enden?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Bei den Extras zu dem Film (man kann sie leider nur gucken wenn man die DVD hat) erzählt er, dass er kein Happy end wollte, weil das richtige Leben auch nicht immer ein Happy end hat.

Er wollte eine Atmosphäre schaffen, die traurig und zauberhaft zugleich ist. Und das ist ihm (finde ich) gelungen. 

Eigentlich möchte er viel mehr von diesen "traurigen" enden, aber es ist oft schwer durchzusetzen weil viele ein Happy end haben wollen. 

Ich persönlich hätte mir auch ein Happy end gewünscht, aber das jetzige Ende hat irgendwie etwas, was zum nachdenken anregt, was eigentlich auch nicht schlecht ist :) 

Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

...weil er sonst "Edward mit den krummen Fingern" heißen würde und das würde nun wirklich niemanden interessieren ;)

Der Film zeigt einfach, dass alles, auch das Leben, nicht immer ein Happy End parat hält.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum wird im Film erklärt. Entweder ansehen oder Wiki lesen. Warum der so traurig endet ? Weil Gottseidank nicht jeder Film mit rosaroten happy-End endet, wie im Leben auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso / weshalb / warum wird alles im Film gezeigt oder erklärt oder erschließt sich im Zusammenhang.

Gucken oder nochmal gucken.

Und die Filme von Tim Burton sind / enden fast immer traurig / melancholisch.

MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tim Burtons Filme sind immer irgendwie komisch.

Und wie seine echten Hände kaputt gegangen sind, wird im Film gezeigt. Guck ihn dir halt an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?