Warum haben apple akkus eine längere lebensdauer als android akkus?

8 Antworten

Eigentlich ganz logisch. Apple Produkte sind entsprechend teuer und es wird immer nur das teuerste und qualitativ Beste verbaut. Apple hat es nicht notwendig den Gewinn mit mittelmäßiger Qualität zu erzielen. Androidhersteller stehen unter gewaltigen Druck untereinander und der Verkauf und Gewinn läuft nur über die Menge, also Gerät die möglichst kurze Lebenszeit haben.

nein es kommt drauf an mit welchem aku du dein Handy auflades bei i phone geht nur das originale bei android gehen mehrere also. dass aku nicht schwach wird immer das originale aufladegärät benüzen

0
@mefhyou

Das halte ich für schwachsinn! Das handy selbst regelt das aufladen.. Wenn du das kadekanel an dein pc anschliesst läds ja auch ;)

0

Haben sie nicht. Das kommt einzig und allein auf die Benutzung an ganz sicher ! Der akku von dem iphone 5 einer freundin hat nach einem halben jahr das handy bei 50% zum absturz gebracht und danach nur noch bis 50% geladen. Mein S+ machts nach fast 2 jahren noch auf über 12 stunden bei normalnutzung. Bei sparsamer nutzung auf bis zu 20 ! Es gibt dinge in computern die kann KEIN experte beantworten. Die sind einfach da und kommen wieder egal was man macht. Es ist so glaubs mir.

Abgesehen von der besseren Qualität der Apple-Akkus, die halt einfach länger durchhalten, ist es einfach so, dass viele Android-Nutzer ihrem Spielzeug auch mehr zumuten als Apple-Nutzer. Die Geräte waren ja „billiger“, da kann man sie auch mal fallen lassen oder in der Badewanne reinigen …

Was möchtest Du wissen?