Warum haben Alkanole höhere siedetemperatur als alkane?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Alkanole haben im Gegensatz zu den Alkanen eine OH-Gruppe (Hydroxylgruppe). Durch den Sauerstoff der OH-Gruppe können Alkanole untereinander Wasserstoffbrücken ausbilden. 

Es sind also grössere zwischenmolekulare Kräfte (ZMK) vorhanden und somit ist der Siedepunkt höher.

Das erklärt auch, weshalb mehrwertige Alkanole (mehrere OH-Gruppen) noch höhere Siedepunkte haben. 

Was du dabei nicht vergessen darfst ist, dass sich diese Aussage stets auf vergleichbare Alkanole und Alkane bezieht! Sprich solche mit ähnlicher molekularer Mass. 

Butanol siede höher als Butan, jedoch tiefer als ein Oktan! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

a) polare Gruppe

b) Wasserstoffbrückenbindung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aufgrund der stärkeren intermolekularen Wechselwirkungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?