Warum gibt es soviel plastik?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Kunststoff wird hauptsächlich aus Erdöl hergestellt ( und Zellulose, Erdgas und kohle soweit ich weiß) und weil das langsam knapper wird, sind die Menschen schon länger auf der Suche nach günstigen Alternativen, die bestenfalls auch noch ökologisch sind. Leider sind wir da noch nicht so weit, wie man sich das wünschen würde. Vieles verpacken wir schon in Papier statt Plastik und es gibt Bio Kunststoff , der sich wohl komplett zersetzt, aber nicht recyclebar ist, weil er weder in die braune noch in die gelbe Tonne darf, und aus Mais oder Zuckerrüben hergestellt wird (was ja angebaut werden muss und Platz für den Anbau von Nahrungsmitteln verbraucht). Der Hauptgrund für die Verwendung von Kunststoffen ist wohl der niedrige Preis und die fehlenden Alternativen. Die Nachfrage ist unheimlich groß, weil wir in Deutschland diverse Vorschriften haben was die Verpackung angeht, die die Plastik Verpackung leider unverzichtbar machen (beispielsweise Gurken, die extra in eine Plastikschicht eingehüllt werden bevor sie in den Supermarkt kommen). Außerdem lassen viele Firmen in China herstellen und die haben sehr lockere Vorschriften, wenn es um die Umwelt geht. Da wird so gut wie alles aus Plastik hergestellt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil es so billig hergestellt werden kann benutzt man es sehr oft weil andere Materialien wie z.b. Metall, glas. Keramik o.ä um einiges teurer sind

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Billig. Wird aus Erdöl gemacht.
Ist halt praktisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Billig und man kann viel damit anstellen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?