Ist Palmöl ungesund?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Palmöl ist in Vergleich zu vielen Pflanzenölen  ein recht ungesundes Öl. weil es zb sehr viel gesättigte Fettsäuren enthält. Bei seiner industriellen Verarbeitung werden krebserregene Stoffe frei. Nur unverarbeites rotes Palmöl hat auch Positive Auswirkungen weil es vie Carotin enthält. Für  seinen Anbau werden  ganze Regenwälder gerodet. Bauern von ihrem eigenen Land vertrieben.  Tiere wie Orang Utan, Nasenaffe, Sumatratiger, Sumatranashorn.  Oder in Zenttralafika Gorilla, Schimpanse,Elefanten und andere Bewohner des Regenwaldes sind stark geährdet oder schon vom Aussterben bedroht.  Wo früher ihr Lebensraum war und auch der vieler  Ureinwohner gibt es nur noch Palmölplantagen.  Es ist billig in der Herstellung und darum ist es heute leider fast überall drin. Man kann wenn versuchen so gut es geht auf Produkte mit Palmöl zu verzichten.

Ja, Palmöl dient nur der Profitoptimierung der Hersteller und ist billiger Fett-Ersatz in immer mehr Lebensmitteln. Der Anbau von Palmöl zerstört riesige Wald-Flächen und als Nahrungsmittel ist Palmöl eine Zeitbombe!

Bei der Verarbeitung entstehen viel zu hohe Glycidol-Fettsäureester und im Stoffwechsel wird Glycidol als krebserregend eingestuft.

Mehr Infos  http://www.bfr.bund.de/de/a-z_index/glycidol_fettsaeureester-28929.html

Genaue Ergebnisse sind wahrscheinlich erst in einigen Jahren "wissenschaftlich" erforscht, wenn die Erkrankungen nachweislich auf den Konsum von Palmöl zurückgeführt werden können. Aber man darf schon jetzt selber mitdenken und vorsorglich darauf verzichten.

Wie man weis, dauert das wissenschaftliche Beweisen von Erkrankungsursachen lange ... Beispiele: Rauchen, Transfettsäuren, Asbest u.v.a., weil die Industrie und die Aktionär nicht auf ihren Profit verzichten wollen und anfänglich immer alle Bedenken unter den Teppich kehren. Bis halt nach vielen Jahren und vielen Erkrankten doch die Schädlichkeit offen sichtbar wird. Schlimm, dass wir auch so viele Kinder mit diesem Schrott ernähren.

Deshalb: verwende kein Palmöl und kaufe strikt keine Produkte mit diesem minderwertigen Fett.

LG mary

1. Eher nicht.

2. Es wird Regenwald dafür gerodet, daher 3. ja.

4. Weil es s**billig ist in der Herstellung.

Hallo,

Die Kosten sind sehr gering (Arbeitslohn, KEINE Umweltauflagen, die Anbauflächen bekommt man geschenkt gegen Bestechungsgelder im Vgl von 1-5e/m2 !! in Europa)

Billiger Transport in alle Welt.

Mfg Lukas

Was möchtest Du wissen?