Warum gibt es kein NC für Bauingenieurwesen?

4 Antworten

Ein NC ist nicht gefordert.

An der RWTH Aachen hat es in den letzten Jahren starke Schwankungen gegeben. Mal hatte Maschinenbau eine Beschränkung, mal Bauingenieurwesen. Das kann sich doch von Semester zu Semester ändern.

Ob ein Studiengang leicht oder schwierig ist, hat GAR NICHTS damit zu tun, ob es einen NC gibt oder nicht. Auf die Anzahl der vorhandenen Studienplätze im Verhältnis zur Zahl der Bewerber kommt es an!

Der NC regelt einfach nur Angebot und Nachfrage bei den Studienplätzen.

Bei Studiengängen, wo es mehr Studienplätze als Bewerber gibt, da gibt's keinen NC, weil für alle Bewerber ein Studienplatz vorhanden ist - egal wie einfach oder schwierig das Studium ist.

Bei Studiengängen, wo es mehr Bewerber als Studienplätze gibt, da gibt's einen NC, weil nicht für alle Bewerber ein Studienplatz vorhanden ist.

Viel Leute glauben fälschlicherweise, dass der NC dazu da ist, damit in anspruchsvollen Studiengängen nur "schlaue" Bewerber einen Studienplatz bekommen. So ist das aber NICHT!

Physik ist z.B einer der schwierigsten Studiengänge überhaupt und hat eine der höchsten Durchfall- und Abbrecherquoten. Aber es gibt keinen NC. JEDER Abiurient kann Physik studieren, egal welche Abi-Noten er hat. Warum? Weil nur wenige Physik studieren wollen und es mehr Physik-Studienplätze gibt als Bewerber.

Andererseits gibt's "leichte" Studienfächer, die sehr beliebt sind und dann gibt's mehr Bewerber als Studienplätze. Also muss mit einem NC geregelt werden, wer einen Studienplatz bekommt.

Der NC im Sinne einer Zulassungsbeschränkung (amtlich: begrenzte Zahl von Studienplätzen) hat nichts zu tun mit irgendwelchen Studienanfoderungen. Zulassungsbeschränkungen sind haushaltspolitische Maßnahmen. Das Bundesland verpflichtet sich bei zulassungsfreien Studienangeboten, jedem studienberechtigten Interessenten seinen Studienplatz zu finanzieren. Damit erübrigt sich jedes Auswahlverfahren.

Kann ja auch sein dass kein N.C gefordert wird, da der Studiengang etwas schwerer als andere sind und viele sich nicht trauen sich anzumelden

Ob ein Studiengang leicht oder schwierig ist, hat GAR NICHTS mit dem NC zu tun. Einen NC gibt's nur dann, wenn es mehr Bewerber als vorhandene Studienplätze gibt.

Wenn es dagegen mehr Studienplätze als Bewerber gibt (z.B. Physik, Mathe, ...), dann gibt's KEINEN NC, weil für jeden Bewerber ein Studienplatz vorhanden ist - egal wie schwierig das Studium ist.

0

Was möchtest Du wissen?