Warum gibt es einen starken und einen schwachen Arm?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es wäre wohl durchaus möglich, mit beiden Händen gleichermaßen geschickt zu sein. Der Vorteil der Händigkeit ist möglicherweise in der Tatsache begründet, dass bei der Mehrzahl der Leute die Motorik einer Körperhälfte über jeweils eine Gehirnhälfte gesteuert wird, also sind ingesamt zwei Gehirnareale beteiligt.

Spezialisiert man sich auf eine dominante Körperhälfte, kann dadurch bei der jeweils unbeteiligten Gehirnhälfte gespart werden. Da das menschliche Gehirn ein ziemlicher Energiefresser ist, kann eine solche Spezialisierung auf eine Seite einen merklichen Vorteil bieten.

Warum ausgerechnet die meisten Menschen mit der rechten Körperhälfte geschickter sind, kann nicht ganz so leicht erklärt werden. Möglicherweise hängt es damit zusammen, dass in den meisten Fällen die linke Gehirnhälfte bei allem, was mit Sprache zu tun hat, mehr Anteil hat als die rechte. Da Sprache und Motorik (Gestik) zu einem gewissen Grad gekoppelt sind, könnte es also effizienter sein, diese beiden Dinge in benachbarten Gehirnarealen abzufertigen.

Ich persönlich vermute das wir so zu viel besseren Leistungen in der Lage sind.

Überleg mal wie hilflos du bist wenn du versucht eine feinfülige Aufgabe mit der "falschen" Hand zu machen, könnten wir so gut mit unserer schreibhand umgehen wenn es sich auf beide verteilen müsste?

Ist aber reines mutmaßen.

Und die Arme sind natürlich deshalb nicht gleichstark weil wir einen weitaus mehr nutzen ;)


Vieleicht hilft dir das weite:

https://de.wikipedia.org/wiki/H%C3%A4ndigkeit


lG

Na klar, da hatte ich in meiner Überlegung voll den Dreher drin. Ich bin davon ausgegangen, dass alle Extremitäten gleichstark waren und sich bis auf eine alle anderen zurückgebildet haben. Aber es ist ja wie du sagtest so, dass sich nur der eine Arm ausgeprägt hat. Hätte ich etwas länger nachgedacht... :D Aber danke!

0

Evolutionär hat es sich gelohnt, Kraft und Geschick auf einer Seite zu bündeln. Beidhänder wären nichts Halbes und nichts Ganzes.

Klingt logisch. :)

0

Was möchtest Du wissen?