Warum gibt es eine maximale Fallgeschwindigkeit?

5 Antworten

Joa, irgendwann geht"s net schneller. Geschwindigkeit hängt von deiner Masse ab, deiner Form, der Anziehungskraft und von dem Medium an durch das du fällst. Deswegen ist es für eine Ameise z.B. auch egal ob sie aus dem 1. oder 10. Stock fällt.

Geschwindigkeit hängt von der Masse ab?! 6-setzen

1
@ewals53

Ein Gegenstand der 1G wiegt fällt in unserer Atmosphäre langsamer als ein Gegenstand der genauso groß ist und 1KG wiegt. Von einem Vakuum war hier nicht die Rede.

0
@ewals53

Wikipedia: "Die Masse wird außerhalb der Physik auch als Gewicht bezeichnet."

Nun sag mir noch einmal, dass wenn du einen Gegenstand in unserer Atmosphäre fallen läßt, dass Gewicht dabei irrelevant ist.

0
@Schlamarama

Das ist genauso, wie wenn ich sage, die Bewegungsenergie eines Körpers ist von seiner Dichte, seinem Volumen und der Geschwindigkeit abhängig. Stattdessen sagt man eben einfach Masse und Geschwindigkeit. Genauso spielt die Masse an sich hier keine Rolle. Nur das Zusammenspiel von Dichte und Oberfläche lässt es so aussehen.

0
@ewals53

Fakt ist, folgende Aussage ist falsch: 'lässt man einen Körper in der Amtmosphäre fallen, ist die Masse irrelevant in Bezug auf die Geschwindigkeit jenes Körpers".

0

Das stimmt so nicht, es geht einfach darum das der Luftwiderstand genau so hoch ist wie die Anziehungskraft der Erde, und das ganze gilt auch nur bis zu einer gewissen Höhe.

Endgeschwindigkeit: steht alles bei
http://de.wikipedia.org/wiki/Freier_Fall
kurz: also hauptsächlich der Luftwiderstand: die Gewichtskraft wirkt wegen der konstanten Erdbeschleunigung mit konstanter Größe, ABER die Luftwiderstandskraft nimmt mit dem Quadrat der Geschwindigkeit zu -> schneiden sich beide Kraftkurven, stellt sich ein Kräftegleichgewicht ein, welches keine weitere Beschleunigung sondern eine konst. Geschwindigkeit ergibt.

Es geht um untere dicke Luftschichten, nicht dort oben, wo Felix Baumgartner die 1000 km/h überschritten hat!
Beispiele:
Ameise: unter 10 km/h
Mensch mit Fallschirm: etwa 15km/h
Fallschirmspringer ohne F.: etwas über 200km/h (je nach Flatteranzug)
Fallschirmspringer mit spitzem Helm und Gummianzug: 328km/h
Falke 351km/h

nur zur Info:
Myon (Elementarteilchen): bis zu 99.9% der Lichtgeschwindigkeit , ABER hier trifft dieses winzige Teilchen so gut wie keine Luftteilchen mehr!

Was möchtest Du wissen?