Warum fährt Frodo gemeinsam mit Bilbo und Gandalf zu den unsterblichen Landen westlich des Meeres?

2 Antworten

Frodo geht genauso wie Bilbo in den Westen, um Mittelerde zu "reinigen", er wurde durch eine Morgulklinge verletzt und in gewisserweise steckt noch ein Funken Böses in ihm, was an ihm zerrt. Daher nimmt ihn Gandalf mit nach Valinor, die unsterblichen Lande im Westen, der Heimat der Gottheiten und Zuhause der Vanyar(Hochelben). Die Ringträger verlassen also Mittelerde, denn es ist Zeit für ein neues Zeitalter, das Zeitalter der Menschen.

Was sie dort machen? Valinor ist Tolkiens Vorstellung von einer Art Jenseits, sie Leben dort einfach vergnügt bis ans Ende ihrer Tage.

Wie sieht es dort aus? Es ist ein großes Fruchtbares, paradiesisches Land mit den Wohnsitzen der Gottheiten(Valar), ebenso gibt es viele prächtige Elbenstädte.

Wie geht es in Mittelerde weiter? Nun, die Menschen werden immer mächtiger in Mittelerde und die Elben schwinden dahin. Aragorn wird lange König sein und sein Sohn Eldarion wird zum mächtigen Anführer von Elben und Menschen. Arwen stirbt. Eomer wird König von Rohan. Viele Knechte Saurons werden noch befreit. Saurons alte Festung Dol Guldur im Düsterwald wird gereinigt vom Bösen. Legolas führt eine der letzten Elbenkolonien in Ithilien, Gimli schürft mit anderen Zwergen Mithril, die Zwergen schwinden langsam aus Mittelerde. Orks und Trolle fliehen in den Osten und werden lange zeit nie mehr wieder gesehen. Aragorn überlässt den Ents Fangornwald und gibt ihnen viele Freiheiten, doch schwinden die Ents, da es kaum Entfrauen gibt. Sam wird Bürgermeister des Auenlandes, Pippin und Merry werden Adelig im Auenland und später auf den Königsgräbern in Gondor begraben. Später baut Legolas ein Schiff und fährt mit Gimli nach Valinor, der einzigste Zwerg, der dies jemals getan hat. Auch Sam verlässt später mit einem der letzten Schiffe den Cirdan Mittelerde Richtung Valinor, denn auch er war einst ein Ringträger, wenn auch nur für Kurze Zeit.

aber valar ist nicht in/bei valinor. auf dieser Karte http://www.girsacrew.it/gdr/varie/mappe/mappa%20arda.jpg sieht man, dass valinor auf dem linkn "Lappen" im Westen ist und die Lampen von Valar sind auf dem rechten "Lappen" im nordwesten.

Seh ich da was falsches??

0
@JoelRhiner
  1. die Karte ist nicht 100% korrekt, sie ist ein guter Anhaltspunkt aber eher sowas wie ein grober Zusammenschnitt.

  2. Ja Valinor liegt auf dem "linken Lappen". Die beiden Leuchten der Valar, Illuin und Ormal, die du meinst, wurden recht früh zu Beginn der Welt von Aule(einem Gott) geschaffen, nachdem der dunkle Feind besiegt worden war, die Valar lebten damals auf der Insel Almaren, wo sich die Lichter der Lampen trafen. Als der dunkle Feind wiederkehrte, zerstörte er beide Leuchten, die Arda erhellten und die Valar flüchteten in den Westen nach Valinor. Fortan war es dunkel, bis Yavanne die beiden Bäume schuf und aus deren Früchten letztendlich Sonne und Mond entstand. Die Karte ist also nur eine Art Sammlung von Orten über alle Zeitalter, da die beiden Leuchten und die 2 Bäume nicht zusammen existierten.

0
@Nemensis

Die Karte ist schon korrekt, nur ist sie eben nicht aus dem dritten Zeitalter, sondern aus dem Zeitalter vor den Tagen, sozusagen das Nullte Zeitalter, weil es vor dem ersten Zeitalter liegt. Mit dem Ringkrieg im dritten Teil des Herrn der Ringe endet schon das dritte Zeitalter.

1

Leute Frodo hat den einen Ring berührt, das macht ihn unsterblich und er darf in das Land der Unsterblichen Reisen. Gandalf ist ein maya eine unterordnung der Götter er hat die Mission bekommen das er Sauron besiegt wie übringens Saroman auch erst. Dann stirbt Gandalf und wird nur zurück geschickt um seine Mission zu Erfüllen er hat seine Aufgabe erfüllt und kehrt zu den Göttern zurück.Sam hat den Ring auch berührt und baut sch wie schon von jemandem erwähnt,ein Boot und folgt den anderen.

wohin fährt gandalf und frodo am ende?

wo gandalf frodo und einige mehr am ende hinfahren ??!! warum dürfen sie nich im geretteten land bleiben :(

...zur Frage

Warum kann man nicht zurück wenn man in die unsterblichen lande zieht?

Überschrift sagt alles. Ich habe mich bei der Herr der Ringe immer gefragt warum man nicht zurück kommen kann wenn man zu den Unsterblichen landen geht

...zur Frage

Liste aller Filme von Herr der Ringe

Ich suche eine Liste über alle Filme die etwas mit Herr der Ringe zu tun haben.Habe gehört das es ausser Der Herr der Ringe und Der Hobbit noch Filme gibt die was mit Gollum oder Arathon Aragon´s Vater zu tun haben.Meine Frage gibt es solche teile wenn ja bitte ich darum das ihr sie auflistet wäre nett danke.!

...zur Frage

wohin fährt bilbo frodo und gandalf mit dem schiff

wohin fahren die am ende vom letzten herr der ringe teil und was machen die da ???

...zur Frage

Mittelalterlicher Fantasie Name männlich?

hallo ich (12 jahre) schreibe gerade ein Manuskript für eine fantasie mittelaltertrilogie dafür fehlen mir noch männliche namen für 2-3 14 jährige die namen sollten eher namen aus DHDR wie Frodo oder Bilbo oder gandalf sein. dank p.t. novak

...zur Frage

Theorie: Sterben Frodo, Gandalf und Bilbo im Herrn der Ringe?

Hi Leute,

am Ende von Der Herr der Ringe sind Frodo, Gandalf und Bilbo die einzigen Nicht-Elben, die mit dem Schiff nach Valinor, ins "Land der Valar" (vielleicht Götter) fahren: Alle drei sind/waren in einer todesähnlichen Situation: Bilbo ist im Buch über 130, im Film zumindest 115 Jahre alt, Gandalf "starb" prinzipiell im Kampf gegen den Balrog, Frodo liegt nach dem Stich der Spinne Kankra, nicht nur wie ein "entgräteter Fisch" da, sondern wird von Sam zwingend für tot gehalten (atmet nicht mehr). Zudem kommen bis auf die unsterblichen Elben, in der Geschichte Mittelerdes, keine Personen zurück, die schon mal in Valinor waren (siehe Earendil aus dem "Silmarrillion"). Und in den HdR-Anhängen steht, dass Sam im hohen Alter auch nach Valinor fährt. Haltet ihr das für wilde Spekulationen? Haben sich J.R.R. Tolkien, dessen Sohn Christopher oder Peter Jackson sich dazu mal geäußert? Danke für eure Antworten!!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?