Warum essen viele Asiaten scharfes Essen?

3 Antworten

Die scharf machenden Inhaltsstoffe regen auch das Immunsystem an. Ist also neben dem Schwitz-Effekt und der antibakteriellen Wirkung auch noch gesund. Und nebenbei auch lecker!!!! Ich hab mal gelesen, dass man Hühner mit Chili gefüttert hat. Die Hühner haben das Glück Schärfe nicht schmecken zu können, aber ihr Darm hat trotzdem gut reagiert und eine bessere Immunabwehr als die Vergleichshühner gezeigt. Aus langjähriger Travellererfahrung kann ich sagen, wer so wie die Römer isst wenn er in Rom ist wird von Montezumas Rache verschont. Übrigens, Salz ist ein natürliches Konservierungsmittel, nur man sollte es nicht übertreiben. Ebenso spielt die Qualität des Salzes eine große Rolle.

Ich denke weil es gesund ist und dort viele Gewürze vorhanden. Bei uns wird ja vieles versalzen, was ungesund ist. Welche Gewürze welche gesundheitlichen Vorteile haben, weiß ich nicht im Einzelnen. Kann man sicher nachlesen. Lieben Gruß Lotusblume

Scharfes essen fördert das Schwitzen und damit verträgt man hohe Umgebungstemperaturen (wie z.B. in Südasien) erheblich besser!

Warum brennt scharfes Essen in der Nase?

...zur Frage

Scharfes Essen essen

He :) Heute habe ich in meiner Schule ein asiatisches Mädchen (schätze mal 6.Klasse) gesehen mit einer Wasabi Peas Dose und sie hat sich ca 8 aufeinmal in den Mund gesteckt, von einer Freundin hab ich erfahren das sie aus den Pilieppinen (Wie schreibt man das??) Kommt und ich hab mal gehört das man dort eigentlich nix Scharfes ist, wieso können heutzutage ALLE asiatischen Kinder (die in Europa leben!) So Scharfes zeug essen!?

...zur Frage

Warum ekele ich mich so vor Asiaten?

Hallo, ich habe da so ein Problem, dass ich schon seit meiner Kindheit habe. Ich ekele mich vor Asiaten aus dem ost- und südostasiatischen Raum. Es hat in keinster Weise etwas mit Rassismus oder Fremdenfeindlichkeit zu tun, im Gegenteil: ich finde diese Menschen sehr freundlich und höflich. Also es in der Regel so, dass ich einen Würgereiz bekomme, wenn ich etwas esse und dabei einen Asiaten sehe. Es ist mir zum Ersten mal aufgefallen, als ich noch ein Kind war (im Grundschulalter). Da habe ich beim Abendessen Fernsehen geschaut und auf einmal tauchte da ein Asiate auf, ich habe einen Würgereiz bekommen und hatte danach keinen Hunger mehr, weil ich mich so geekelt habe. Und das ist bis heute so. Auch heute schaue ich beim Essen immernoch kein Fernsehen, aus Angst, dass mir das wieder passiert. Ich könnte mir auch nie vorstellen, einen Asiaten anzufassen, oder etwas anzufassen, was ein Asiate vorher angefasst hat. Auch kann ich nichts essen oder trinken, was ein Asiate zubereitet oder angefasst hat, oder was aus der Ecke Asiens kommt. Ich habe regelrechte Panik davor, einem Asiaten zu begegnen und ihm die Hand zu geben, oder in Beisein eines Asiaten zu essen. Ich könnte niemals nach Asien reisen, weil ich dort verhungern und verdursten würde. Ich glaube es sind die Schlitzaugen, vor denen ich mich so ekele. Warum ist das so? Ist das normal? Wer kann mir helfen?

...zur Frage

warum sind asiaten immer so schlau?

ich kenne eigentlich nur asiaten die schlau sind, aber warum sit das eig so?

...zur Frage

asiaten dünn trptz vieler Kohlenhydraten?

Warum sind asiaten so dünn? Wie zum beispiel vietnamesen, die drei warme mahlzeiten am tag essen. Vorallem bestehen diese Mahlzeiten hauptsächlich aus viel Reis, d.h viele kohlenhydrate.

...zur Frage

Warum sind halb Asiaten/Asiaten so anziehend für Frauen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?