Warum dauert es so lange, bis man ins Gefängnis kommt in Deutschland?

4 Antworten

in anderen Ländern geht das viel schneller. Schon nur wenn jemand beschuldigt wird, direkt.

Das geht in Deutschland auch. Nennt sich Untersuchungshaft

Hier muss erstmal alles gerichtlich bewiesen sein 

Nunja. Um eine Freiheitsstrafe (also Strafhaft) verbüßen zu müssen, bedarf es halt eines rechtskräftigen Urteils. In einem Rechtsstaat ist das so.

dann gibt es nur für Wiederholungstäter oder besonders schwere Straftaten wie Mord und Vergewaltigung nicht bedingte Haftstrafen.

Das ist falsch. Es gibt etliche Taten, bei denen schon die Mindeststrafandrohung so hoch ist, dass die Strafe auch bei einem Ersttäter nicht mehr zur Bewährung ausgesetzt werden kann. Und auch bei Taten wo eine Aussetzung grds. noch möglich wäre, kommt es regelmäßig vor, dass nicht ausgesetzt wird. Ist immer (auch) eine Frage der Sozial- und Legalprognose.

Und bei bestimmten Bagetellstraftaten ist in der Praxis halt nur z.B. eine Geldstrafe vorgesehen, auch wenn das Gesetz theoretisch eine Freiheitsstrafe hergeben würde.

Der Schein trügt. Jeder und jede kann auf Verdacht hin und mit einem Haftbefehl der Staatsanwaltschaft 48 Stunden in Polizeihaft genommen werden. Das geschieht auch , wenn es zu Vandalenakten bei Demos kommt. In diesen 48 Stunden muss ein Haftrichter Untersuchungshaft beschliessen. Das wird angeordnet bei Flucht- oder Verdunkelungsgefahr. Es ist klar, dass in einem Rechtsstaat alles nach Gesetz gehen muss. Aber die Gewähr ist gegeben, dass Menschen, die wirklich gefährlich sind, auch in Haft kommen und dort auch bleiben, bis sie rechtskräftig verurteilt sind.

Also wenn Wiederholungsgefahr oder auch nur die Gefahr von Flucht oder Verdunklung besteht, dann gibt es Untersuchungshaft, auch ganz schnell.

Aber natürlich darf man nur durch einen Richter ins Gefängnis gebracht werden. Kurze "Haft", bis der Richter da ist (über Nacht), geht auch ohne, aber für so eine harte Strafe muss der Täter schon sehr verdächtig oder überführt sein.

Das ist bei uns so, weil wir in einem Rechtsstaat leben und das ist gut so.

Es landen jetzt schon genug Leute unschuldig in U-Haft. Wenn die bloße Beschuldigung reichen würde wären das ja noch um ein Vielfaches mehr. Findest Du es gut, wenn Menschen unschuldig in Haft sind?

Gut, das wir in einem Rechtsstaat leben.

Lslsld 
Fragesteller
 24.08.2021, 03:11

schau mal in die Türkei .. wenn du da was gegen Erdogan sagst gehst direkt mehrere Jahre ..

0
Jens0048  24.08.2021, 03:32
@Lslsld

Das ist ja auch ein Unrechtsregime. Sei froh, wenn Du da nicht lebst!

0