Warum breche ich manchmal nach dem kiffen zusammen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Höchstwahrscheinlich der Kreislauf. Die Gefäße weiten sich, der Blutdruck sinkt, dein Herz muss deutlich schneller schlagen...schon gehen die Lichter aus. Grade beim Bong-Rauchen setzt dieser Effekt mitunter ziemlich plötzlich ein. Ich denke, da spielt auch die kurzzeitge Unterversorgung mit Sauerstoff eine Rolle, wenn du die Lunge komplett mit Rauch flutest.

planlolxx1403 01.08.2016, 21:04

Hm naja aber es geschah immer einige Zeit nach dem Rauchen. Mindestens eine halbe Stunde immer

0

.........äh, du hast dir schon ganz schön die Birne weggeknallt oder?

Ich würde ja sagen: Du verträgst das Zeug nicht. Egal von welchem Dealer das ist.  Darauf könntest du aber selber kommen. Vielleicht sagt dir auch ein Arzt was dein Problem sein könnte.

Lass den Cannabiskonsum mal eine gewisse Zeit lang sein (wenn Du es überhaupt schaffst) und überprüfe in der Folgezeit, ob es Situationen gibt, die ebenfalls mit Schwindel, Blässe und Zusammenbrechen zu tun haben.

Falls ja, wäre es an der Zeit sich mal medizinisch gründlich checken zu lassen.

Warst du unter Stress? Bei mir ist es auch so wenn unter sehr großen Stress bin und es halt konsumiere, hat bei mir jedoch nichts mit dem Kreislauf zutun. 

planlolxx1403 01.08.2016, 21:06

Nein, es waren immer entspannte Situationen bei Freunden oder im Park.

0

Wäre dann vielleicht ganz gut, damit aufzuhören. Woran das genau liegt, weiß ich aber auch nicht, da du es ja schon ein Jahr machst

Es ist eben nicht gesund. Hoffentlich überlebst Du es.

user6363 01.08.2016, 20:10

Wir reden über Cannabis und nicht Heroin. 

3
Akka2323 01.08.2016, 20:11

Auch daran kann man sterben, wenn man es nicht verträgt.

1
user6363 01.08.2016, 20:12
@Akka2323

Dann nenn' mir einen Cannabistoten, also der auch an den Folgen von Cannabis gestorben ist.

(Ich möchte keineswegs den Cannabiskonsum verharmlosen, wenn man übertreibt wie OP kann und ist es natürlich schädlich.) 

0
mairse 01.08.2016, 20:16
@Akka2323

"Auch daran kann man sterben, wenn man es nicht verträgt."

Stimmt, und vom masturbieren wird man blind...

3
Akka2323 01.08.2016, 20:13

Dein Kreislauf versagt und dabei kann man sterben.

0
Leonider 01.08.2016, 20:32
@Akka2323

dann ist man aber nicht am Cannabis gestorben! Ausserdem kann man das über alles sagen-

0

Ich würd mich mal beim Dealer wegen dem schlechten Stoff beschweren.

Was weißt Du was da zusätzlich noch reingemischt wird? Um z.B. Abhängigkeit zu erhöhen? Den Drang nach stärkeren Drogen zu wecken und zu forcieren? Wie kommt ihr eigentlich dazu eurer Quelle so etwas nicht zuzutrauen? Weil die ja ach so nett sind und einfach nur Freude daran haben wie ihr euche einen Joint reinzieht und ihr ja sowieso die besten Freunde seid?

Dealer des Vertrauens? Dem vertraust du dein Leben an mein Lieber. Und der ist bestimmt nicht dein bester Kumpel.

Werd mal schnell wieder klar im Kopf.

Was möchtest Du wissen?