Warum bin ich mir so unsicher in der neuen Beziehung?

7 Antworten

Von sechs Wochen habt ihr eine zusammen verbracht, da kann man ja nocg gar nicht wissen, wie sich der Partner im Alltag verhält. Vielleicht findet er das alles normal udn denkt sich nichts dabei? Vielleicht ist es alles einfach seine Art? Lass es weiter auf Dich zu kommen und mach Dich nicht rar. Ich will doch auch wissen, woran er bei Dir ist, das wäre doch irgendwie unfair, oder? Wenn Deine Zweifel größer werden, dann sprich ihn an. Das ist der Beste Weg um a: zu wissen, waron Du bist und b: ihn auch auf diesem Wege ein bißchen kennen zu lernen.

Viel Glück udn genieß Deine Verliebtheit (-:

naja dein vorheriger freund hat dich verletzt und jetzt fällt es dir natürlich schwer dich wieder zu öffnen. du hast ansgt wieder verletzt zu werden. und das du nervös wirst ist total verständlich vorallem auch mit den schlechten vorerfahrungen... du solltest versuchen deinem neuem freund zu vertrauen. du musst das richtig versuchen zu lernen und deine eifersucht und angst im zaum zu halten. wenn ihr wieder zusammen seid wird es sicher einfacher solange hiesst es warten und auf das beste vertrauen. viel glück

Klar, Du bist geschädigt durch Deinen Ex und immer wenn Dein Neuer mal weg ist, kommen diese fiesen dunkelen Hintergedanken aus dem Unterbewusstsein, er könnte Dich auch betrügen. Macht er aber nicht. Gut, eine Garantie gibt es nie. Aber wenn Du jetzt nicht positiv nach vorn schaust, dann wirst Du zu der Frau, die irgendwann betrogen wird.

Ein bisschen kennst Du ihn doch schon, schildere ihm Deine Ängste, erzähl ihm, dass der Ex Dich betrogen hat und deshalb die Zeit der Trennung für Dich schwer ist - andererseits kann ihn das verletzten, weil er denkt, Du vertraust ihm nicht.

Ich würde an Deiner Stelle versuchen mal auf mein Herz zu hören und zu vertrauen. Wünschen Dir alles Gute und vom ihm viel Liebe.

Ich kann dich sehr gut verstehen. Ich hatte auch einen Freund, der sehr bald wegfahren musste. Er sagte es so, aber jetzt zweifle ich daran, dass es überhaupt weg war. Denn es sind viele Sachen bekannt geworden, wo ich sicher wußte dass er da gelogen hatte. Er rief auch immer wieder an und nannte mit Schatz. Ich will dir deine Liebe nicht schlecht machen, aber bitte sei vorsichtig. Ich hätte mich fast ruinieren lassen, aber ich habe den Absprung von ihm geschafft und bin glücklich dabei.

Hey, also er ist schon wirklich weg. Ein Freund und sein Vater sind dabei. Da mache ich mir keine Sorgen drum. Ich mache mir auch eig keine Sorgen, dass er mich betrügt, auch wenn dieser gedanke nach dem vergangenen natürlich im Hinterkopf ist.

0
@Girlfriend

Dann bin ich aber froh für dich. Du wirst dann sicher ein schönes Wiedersehen mit ihm feiern können. Und mach dir jetzt nicht so viele Gedanken

0

Es ist normal, dass Du Dich nicht sofort offen ihm gegenüber bist: ihr seid wirklich nicht lange zusammen und dazu noch 5 Wochen getrennt. Du bist auch betrogen worden und das hilft auch nicht. Mein Rat, lass die Sache langsam angehen

Was möchtest Du wissen?