Warum ärgern sich so viele Leute über Angeber (manche hassen sie sogar)?

5 Antworten

Es ist anstrengend von jemand zu hören mit dem man nicht befreundet ist, was er cooles Neues gekauft hat oder was er cooles kann

Och, dann freue dich doch mal für ihn. Das ist nicht anstrengend und du hast kein Stress.

0

Wenn man befreundet ist, ist das ja kein Problem, aber wenn man denjenigen kaum kennt ist es nervig

0
@12345abc12345

Dann lerne ihn halt näher kennen, dann ist es auch weniger nervig. Und ein großes Indianer-Sprichwort lautet: " Lasse mich erst 1 Monat in den Mokkasins meines Feindes  gehen, dann erst erlaube ich mir eine Meinung über ihn."

0

Du hast doch einfach gefragt, was andere über Angeber denken. Warum muss ich mich rechtfertigen was ich denke?
Angeben ist eben keine besonders tolle Eigenschaft, wobei es auch wieder schlimmere gibt.

0
@HarryKlopfer

....Außerdem tut es manchmal ganz gut, sich über das eigene Denken Gedanken zu machen

0

Ja schon

0
@12345abc12345

 Hast du was davon, wenn du dich über Angeber ärgerst? Nicht jeder ärgert sich über Angeber.

0

Ich habe schon noch größere Sorgen;D

0

ist halt unfair, wenn sich so holzköpfe geil finden

Aha, du bist also so ein Angeber-Hasser. Na ja.

0

Zauberwort: Selbstherrlichkeit ... das muss gebremst werden"


Ja, Cäsarenwahn muss gebremst werden. Eigenlob und Eitelkeit nicht unbedingt.

0

Was möchtest Du wissen?