Ware vor Mindesthaltbarkeitsdatum abgelaufen

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

stecks in einen karton und schick es an den hersteller...

natürlich so, dass nix auslaufen kann und möglichst so, dass es nicht weitergammelt. foto rein vom zustand, als du es geöffnet hast. netten brief dazu.

die reaktion besteht normalerweise in einer wirklich netten antwort und meist auch einem "carepaket". es kann einfach mal vorkommen, dass eine ware vor dem MHD verdirbt. oft durch beschädigung der verpackung oder falsche lagerung. das interessiert den hersteller eigentlich weniger. vielmehr sind sie daran interessiert, die kundenzufriedenheit zu fördern und zu erreichen, dass man das produkt trotzdem wieder kauft. also kommen sie dir bei berechtigter reklamation oft weit entgegen.

gruss, pony

übrigens: wichtig ist immer, dass der teil von der packung mit dabei ist, auf dem die produktionsnummer aufgedruckt ist.

jeder hersteller ist nämlich verpflichtet, produktproben bis jeweils zum ablauf des mhd aufzubewahren. so kann er noch nach einem jahr (raviolidose) herausfinden, woran es gelegen haben mag und bei verdacht die komplette charge zurückrufen.

0
@ponyfliege

merci für den stern am konservenhimmel :-)

und immer ne handbreit tomatensosse im topf...

0

Man kann sich immer beim Hersteller direkt beschweren. Einfach Foto machen und denen zuschicken. Viele Hersteller schicken dir dann als Wiedergutmachung gleich einen ganzen Karton mit ihrem Produktsortiment. Beschwerst du dich im Laden bekommst du maximal eine neue Dose.

Wobei man sagen kann, dass ein Produkt, das vor dem MHD schlecht geworden ist, meistens falsch gelagert wurde. Wenn eine Milchpackung beim Anliefern erstmal 3 Stunden bei 35°C im Schatten in der prallen Sonne stand, dann ist die hinüber. Da kann der Hersteller nichts dafür. Es gibt natürlich auch Produktionsfehler, aber meistens sind es Lagerungs- bzw. Transportfehler.

Ja aber doch eigentlich bei Dosen doch nicht. Ich denke eher das sie Luft gezogen hat oder schon von anfang an nicht richtig verschlossen war.

0
@Schnitzelheiko

Ich sagte ja meistens, aber nicht immer. Vielleicht hat sich auch ein Microriss gebildet, weil einer mit dem Gabelstapler beim Verladen dagegen gerummst ist.

Bei den meisten Produkten findet eine Endkontrolle statt. Dosen fahren meistens noch durch ein Art Röntgengerät um zu sichern, dass sie vollkommen dicht sind. Da gibt es einen ganzen Geschäftszweig, der sich Verpackungsanalytik nennt.

0

Beim nächsten Kauf von Dosenprodukten rate ich dir ,den Kassenbon aufzuheben,damit du in diesem Fall auch ein Recht hast die Ware umzutauschen.Mindesthaltbarkeitsdatum zum Beispiel ungeöffnet bis(zb.14.03.2012)ist auch noch darüberhinaus verzehrbar.Allerdings würde ich bei Fleisch und Milchprodukten sehr vorsichtig sein.Auf dem ersten Blick sieht man nicht immer das ein Lebensmittelprodukt abgelaufen ist aber wenn einem ein ungewöhnlicher Geruch in die Nase steigt dann bitte sofort entsorgen

Naja so ne Dose ist ja zumindest bei mir ne Notration und steht im Keller rum. Bis ich die esse weiß ich ja nicht mehr wo der Zettel liegt. Außer man zahlt alle extra und heftet sie an die Dosen. Die Möglichkeit bleibt dann ja noch,

0
@Schnitzelheiko

Kassenzettel von Konserven aufzuheben ist krank. Das MHD beträgt schonmal 2-3 Jahre. Wenn man sonst nichts zu tun hat - dann bitte...!

0

Problematisch ist, zu klären, warum das Produkt verdorben ist. Bei einer Konserve, die unbeschädigt ist, ist wohl die Verantwortung beim Hersteller zu suchen. Bei frischen Produkten hingegen, bei denen die Kühlkette eingehalten werden muss, kann es (neben eigenem Verschulden - die Sachen erstmal ne Stunde spazieren tragen oder Kühlschrank nicht kalt genug) auch die Schuld der Supermarktangestellten oder des Lieferanten sein.

Wenn du unbedingt drauf bestehst, würde ich reklamieren gehen! Bzw. den Hersteller kontaktieren, halte ich in diesem Fall eher für angebracht..

Frei Ravioli für die nächsten 10Jahre;)

Dann würde ich in Ravioli baden und sie trotzdem danach essen, Verschwendet wird nix^^

0

Ich glaube ,daß die Raviolis aus der Dose kalt immer so aussehen! Tip -die gleiche neu kaufen und die "alte" dann zurückbringen.

Sorry aber so sehen die wirklich nicht aus. Hab dann ne neue Dose aufgemacht und da war die Tomatensoße noch rot.^^

0

ich hatte in 35 Jahren noch nicht eine verdorbene Vollkonserve. Man kann ein Mandat draus machen und den Rechtsweg beschreiten, oder die Dose wegschmeißen und mal bei der Verbraucherhotlinie des Herstellers anrufen.

Das es bei dir noch nicht vorgekommen ist, heißt ja nicht das es nicht passieren kann.

0
@Schnitzelheiko

das heißt aber für mich, dass ich solch einen Verlust, der alle paar Jahrzehnte mal vorkommt, verkraften würde.

0

Du machst wegen ner Dose Ravioli für 89 Cent son Drama? Die kommt weg und fertig.

Wenn du dir den Aufwand machen willst, deswegen zum Laden zu fahren und Terz zu machen...

ja - manchen gehts eben ums prinzip... :-))

man muss keinen terz machen, sondern kann auch nett sein.

wie es in den wald ruft... usw...

0

Extra zum Laden fahren nur zum Umtauschen ist ja Quatsch, aber man muss ja eh jede Woche mindestens einmal einkaufen gehen. Naja ärgern tuts mich schon wenn ich Geld für nix ausgebe, weil ichs ja auch net einfach von meinem Chef geschenkt bekomme.

0

Du spolltest schon wissen, woher Du die Sachen hast (wo gekauft). Dann hättest Du zumindest eine Chance für einen Umtausch.

Keiner kann in eine nicht geöffnete Dose gucken. Also weg damit.

kannste essen so haste ravioli mit pilzen :)

Was möchtest Du wissen?