Wann steht die Sonne 45 Grad über dem Himmel?

4 Antworten

Über dem Himmel? Selten.

https://www.sonnenverlauf.de/#/50.1121,8.6834,8/2022.01.30/12:05/1/3

Es kommt auf den Standort, das Datum und die Uhrzeit an.

Grob gesagt für Deutschland: im Winterhalbjahr, also zwischen Ende September und Ende März gar nicht. Je südlicher du in Deutschland bist, desto früher im Jahr erreicht die Sonne mittags einen Stand von 45°. Ab diesem Tag wird der Stand von 45° einmal vormittags und einmal nachmittags erreicht.

Wenn sie die Hälfte, bis zum Zenit, erreicht hat. Nein, das kommt nicht auf den Standort an ! Die Sonne kann sich an jedem Standort, auf auf dem Globus, 45° über der Oberfläche befinden. " Zenit " beschreibt den höchsten Sonnenstand des jeweiligen Tages, an dem Ort an dem man sich befindet. Der höchst Zenit-Punkt liegt natürlich am Äquator, fast Senkrecht.

An einem Pol wird die Sonne nie 45° erreichen. Warum soll es daher nicht vom Standpunkt abhängen?

2
@YBCO123

Es gibt einen Sonnenaufgang, zu Mittag steht die Sonne am Höchsten, also 90° zur Erdoberfläche und die Hälfte sind eben 45°, nur der Winkel der Sonneneinstrahlung ändert sich.

0
@Wegweiser130

zu Mittag steht die Sonne aber nicht 90° zur Erdoberfläche, denn dann stünde sie genau im Zenit. Der maximale Sonnenstand in unseren Beiten ist etwa 65° im Sommer.

1
@YBCO123

Der Zenit ist immer der Gleiche, der Höchste Stand der Sonne, so gegen Mittag. Für den Betrachter ändert sich nur der Winkel aus dem du den Zenit siehst. Von Hamburg aus, eben So und von Kairo aus. eben So. Die Sonne hat immer den gleichen Abstand zur Erdoberfläche, unter Berücksichtigung ihrer Umlaufbahn um die Erde.

0
@Wegweiser130

Unter dem Sonnenstand (Elevation) bezeichnet man aber normalerweise den Winkel zwischen Sonne und Horizont. Und der ist in unseren Breiten nicht 90°.

Oder anders herum: wo genau misst du den Winkel 90° bei dem Szenario von dem du sprichst? Was du möglicherweise meinst ist der Azimutwinkel.

Die Frage "Wann steht die Sonne 45 Grad über dem Himmel?" ist aus astronomischer Sicht sowieso falsch gestellt, denn der Begriff "über dem Himmel" ist nicht definiert. Ich gehe aber davon aus, dass der Fragesteller die Elevation meint.

1
@YBCO123

Es gibt nur 1 Sonne, also auch nur einen Zenit. Von Oben nach Unten ergibt es 90° .

0
@Wegweiser130

Ach komm, lassen wir es. Wenn du die Frage nach einem Winkel mit "von oben nach unten" beantworten möchtest, zeigt das nur, dass du das astronomische Koordinatensystem nicht kennst oder nicht verstanden hast. Das ist ja weiter nicht schlimm, aber bitte gib keine dann keine Antworten, von denen du keine Ahnung hast.

1
@YBCO123

Wenn ich am Äquator, den Tag der Tag und Nachgleiche stehe , steht die Sonne direkt über mir und für den Betrachter, der 100Meter von mir entfernt steht , ergeben die zwei Katheten einen Winkel von 90°, bitte Sachlich bleiben.

0
@Wegweiser130

Wenn die Sonne genau über dir steht, beträgt die Elevation 90°. Das ist aber nur in den Äquatorregionen möglich. Die maximale Elevation ist in unseren Breiten etwa zwischen 20° und 60°, je nach Jahreszeit.

Der Stand der Sonne kann übrigens nicht von einer zweiten Person abhängen, die sich 100m neben dir befindet sondern ist in einem passenden astronomischen Koordinatensystem definiert.

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/a/a8/SonnStand49Nord.svg

https://de.wikipedia.org/wiki/Astronomische_Koordinatensysteme#Relative_Koordinatensysteme

1
@YBCO123

Das was du meinst ist der Winkel aus dem wir den Zenit betrachten und nicht der Winkel vom Zenit zur Erdoberfläche .

0
@Wegweiser130

Im ersten Bild ist die Sonnenhöhe der Winkel zwischen Horizont und Sonnne. So ist die Elevation definiert (würde man vom Zenit messen, müsste man die Differenz auf 90° verwenden - das ist aber nicht der Fall). Du willst doch nun nicht behaupten, dass dieser Winkel zu Mittag 90° beträgt - ???? ich verstehe nicht was du meinst, vielleicht magst du es ja mal aufzeichnen...

1
@YBCO123

Ein Dreieck, Sonne ( Zenit ), Erdboden , Betrachter in Berlin. Die beiden Katheten ergeben 90°

0
@Wegweiser130

Was soll "Erdboden" sein? Das ist eine Fläche und kein Punkt. Dreiecke haben aber drei Punkte. Entweder du zeichnet es auf oder lässt es.

1
@YBCO123

ok. Wortklauberei, der Punkt ,welcher sich unterhalb des Zenit befindet.

0
@YBCO123

Ein Punkt auf der Ekliptik ! Warum passiert mir das immer nur mit Frauen.?

0

Was möchtest Du wissen?