Wann setzt man die Wörter von,vom bzw. in im ein?

3 Antworten

Gefühl ist guuut ;-)

von = Akkusativ

vom = von dem = Dativ

genauso ist es bei  in = Akk. und im = in dem= Dativ

Da Verben einen bestimmten Fall bei den dazugehörenden Wörtern (adverbiale Bestimmungen z.B.) verlangen, ergibt sich daraus die Wahl - also ob Akkusativ-oder Dativobjekt. 

Aber ohne den DUDEN kommst du echt nicht weiter - wobei es im Internet sehr gute Websiten gibt, die dir das ausführlich erläutern.

@  springins

"von - Akkusativ" ???  Das ist eine hilfreiche Antwort von dich?

Ach bitte, lies doch einmal GF Richtlinien nach:

(3) Wenn Du eine Antwort nicht weißt oder keinen Rat geben kannst, übe Dich bitte in Zurückhaltung. Bei gutefrage.net geht es um qualifizierte, hilfreiche Antworten und nicht darum, überall seine Meinung zu präsentieren.

0

Dann poste mal Bitte den Link wo das erklärt wird,

ich habe jedenfalls nix gefunden.

0

vom = von dem

im = in dem

Wenn du eine dieser Präpositionen vor ein Nomen stellst, bei  dem du den bestimmten Artikel gebrauchst, dann  verkürzt du von dem > vom und in dem > im:  vom Berg, vom Bahnhof, im Land, im Wasser, im Innern

Bei Ortsnamen ist der bestimmte Artikel nicht üblich, daher "von Köln", "in Deutschland".

Bei Personennamen ist der Artikel nur umgangssprachlich üblich ( der Peter, daher ugs. ein Brief vom Peter),  hochsprachlich aber nicht (ein Brief von Peter)

 

 

sry was war nochmal Präpositionen,Nomen ?

0
@rekcaHein

Nomen = Hauptwort

Präposition = Vorwort

Es gibt Vorwörter, die das Hauptwort

 

* in den 2. Fall (Genitiv) versetzen

* in den 3. Fall (Dativ) versetzen, dazu gehört "von"

* in den 4. Fall (Akkusativ) versetzen

und solche, die je nach Bedeutung das Hauptwort

*  in den 3.  (Frage: WO?) oder  in den 4. Fall (Akkusativ, Frage: WOHIN?) versetzen, dazu gehört "in"

**Dativ (WO?) : in dem Ort = im Ort; in Berlin (kein Artikel beim Ortsnamen)

**Akkusativ (WOHIN?): in den Ort


Die Vorwörter mit dem 3. oder dem 4. Fall:

an, auf, hinter, in, neben, über, unter, vor, zwischen

Merke zur Probe: 

3. Fall:  mir, dir, ihm

4. Fall:  mich, dich, ihn

 

0

vom ist aus von + dem zusammengesetzt.

im ist aus in + dem zusammengesetzt.

kommt also ganz darauf an wo ein artikel eingesetzt werden muss :)

zb in dem Gebäude war ich mal drin.

    im          Gebäude war ich mal drin.

 

zb. von dem habe ich es erfahren.

      vom         habe ich es erfahren  /das geht doch nicht !

 

 

 

 

0

Was möchtest Du wissen?