wann schwangerschaftstest bei Pilleneinnahme?

5 Antworten

  • Die von Dir genannten Symptome sind NICHT typisch für frühe Schwangerschaften. Im Gegenteil sind frühe Schwangerschaften meistens symptomlos und daher nur mit Schwangerschaftstests sicher festzustellen.
  • Weder Unterleibsschmerzen, Heißhunger, Brustspannen, leichte Gewichtszunahme, Übelkeit, Hungergefühl sind typische Symptome früher Schwangerschaften. Vergiss diese unsinnigen Gerüchte bitte endgültig. Solche Symptome treten erst deutlich später auf, wenn überhaupt.
  • Beachte, dass ein Schwangerschaftstest erst 18 Tage nach der eventuellen Befruchtung wirklich aussagekräftig ist. Positive Tests sind fast immer richtig, negative Tests jedoch erst nach drei Wochen verlässlich.
  • Wenn sie die Pille verlässlich genommen hat, dann ist das Risiko einer Schwangerschaft sehr gering. Wenn sie Einnahmefehler begangen hat, dann kann sie durchaus schwanger sein.
  • In den allermeisten Fällen haben schwangere Frauen in der Einnahmepause der Pille KEINE Entzugsblutung. In seltenen Fällen kann es jedoch trotz Schwangerschaft zu einer Entzugsblutung kommen. Wenn sie Angst hat, schwanger zu sein, sollte sie etwa drei Wochen nach dem fraglichen Akt einen Schwangerschaftstest durchführen.

ich hatte in meiner schwangerschaft all diese symptome.. brustspannen ab dem ersten tag , übelkeit ca. 5 tage später und einnistungsplutung 10 tage nach befruchtung

0
@Snischana
  • Veränderungen am Geruchssinn, Unterleibsbeschwerden, Spannen der Brust und Morgenübelkeit treten erst etwa ab SSW 5-8 auf. Leider wird oftmals im NACHHINEIN jedes spürbare Symptom umgedeutet und "hinterher ist jeder klüger", soll heißen, wenn man weiß, dass man schwanger ist, ist es leicht, nachträglich zu sagen, dieses und jenes Symptom waren durch die Schwangerschaft verursacht. In Wahrheit kommen Bauchschmerzen, Stechen, Übelkeit und vieles mehr ganz oft vor und haben so gut wie nichts zu bedeuten. Fixiere Dich nicht auf solche völlig aussagelosen Symptome.
  • Wie oft spannt die Brust? Wie oft ist einem mal etwas übel?
  • Die Einnistung findet etwa an Tag 5-6 statt, nicht an Tag 10.
  • Übelkeit nach fünf Tagen ist rein hormonell noch gar nicht möglich. Das ist allenfalls Zufall.
0

keiner Frau ist 10 Tage nach der befruchtung übel.. sowas ist quatsch.. test kann man ab dem ausbleiben der periode machen. am besten ab zum arzt , denn wenn sie schwanger ist, wäre eine weitere pilleneinnahme schädlich

ich hatte vom ersten tag an ziehen in der brust und 5 tage danach übelkeit.. also sag niemals nie :D

0
würde sie bei der pillenpause trotzdem ihre ''periode'' bekommen?

Ja, da sie eine Hormonentzugsblutung hat und diese nur eintritt, weil der Körper keine Hormone mehr bekommt, würde sie auch eintreten, wenn sie schwanger wär.

Einen aussagekräftigen Schwangerschaftstest kannst Du ca. 19 Tage nach dem Sex machen.

LG Anuket

Was möchtest Du wissen?