Wann schalte ich am besten meine Weihnachtsbeleuchtung ein?

19 Antworten

Nach dem Totensonntag, also zwischen dem Tag nach dem Totensonntag und dem 1. Advent. 3-4 Std. am Tag finde ich eine passende Dauer.

Ich schlage auch vor: Gar nicht! Zuviel Stromverbrauch und Lichtverschmutzung! Außerdem gibt es auch Menschen, die den Anblick nicht mögen, vor allem nicht, wenn alles vollgehangen ist. Furchtbar!

Aber davon abgesehen: Es ist üblich, das Zeug NACH dem Totensonntag bzw. zum 1. Advent anzumachen. Und dann ab Dämmerung bis max. 23Uhr.

bei uns gilt: Frühestens der erste Tag nach Buß- und Bettag, aber lieber ab dem 1. Advent

Ab dem 1. Advent, sobald es dunkel wird und dann höchstens 2-3 Stunden, alles andere kostet zu viel.

nach dem Totensonntag, vorher nicht (also ich mach es enicht) und dann nur abends ich sag mal von 19.00uhr bis ich ins Bett gehe zwischen 22.00 und 23.00uhr das muss reichen, Heilligabend dann die ganze Nacht!

Was möchtest Du wissen?