Wann muss ich im Englischen "Must" und wann "Gotta" benutzen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

"gotta" verwendest Du am besten gar nicht. Das ist nonstandard English, Unterschichten-Englisch, das man auf keinen Fall schreibt.

"must" und "have to" (have got to) bedeuten oft dasselbe. Die Unterschiede zu erklären, ist hier zu aufwendig. Insgeamt ist das have to / have got to ein ALLGEMEINERES "Muss". als das "must".

"If you didn't understand it, you (will) have to revise the whole topic"

Da es von "must" keine simple past-Form gibt, muss in DEM Fall "had to " verwendet werden. "We had to do the exercise again" (wir mussten...)

Hallo,

  • gotta ist die umgangssprachliche Kurzform / Slang für (have) got to (müssen)

(siehe: urbandictionary.com; pons.eu)

In Songs werden diese Formen auch gerne verwendet, weil es sich besser reimt oder besser singen lässt.

Im Englischunterricht solltest du gotta nicht verwenden!


Beide must and have (got) to können verwendet werden, um eine Verpflichtung (obligation) oder eine Notwendigkeit (necessity) auszudrücken:

  • The doctor says I must stop smoking.
  • The doctor says I have (got) to stop smoking.

Während im American English have to die normale Form ist,

wird im British Englisch unterschieden zwischen:

Must - wenn man über die Gefühle und Wünsche des Sprechers oder des Zuhörers spricht

und

Have (got) to - für Verpflichtungen, die 'von außen' kommen; z.B. per Gesetz, Vorschrift, Vereinbarung und Befehle anderer Personen.

Beispiele:

  • I must stop smoking. (Ich will.)
  • I've got to stop smoking. (Befehl/Anweisung des Arztes)

Das ist aber nur dann der Fall, wenn man sich auf das Present oder das Future bezieht.

Spricht man über eine Verpflichtung oder Notwendigkeit im Past, verwendet man have to:

  • She had to stop running because she was exhausted.
  • I had to pay a parking fine.

Hier kann must nicht verwendet werden!

Sowohl must als auch have to können verwendet werden um eine Gewissheit (certainty) auszudrücken:

  • He must be the fastest runner in the world.
  • He has (got) to be the fastest runner in the world.

Eine Gewissheit in der Vergangenheit kann nur mit must ausgedrückt werden:

  • He must have been late because I saw him miss the train.
  • The storm must have spoilt their picnic.

Hier kann have to nicht verwendet werden!

Benutzt man die negative Form von must and have to,

haben beide Verben eine unterschiedliche Bedeutung!

Must drückt aus, dass etwas verboten ist:

You mustn't cross the road here. (It is prohibited. – Es ist verboten.)

have to dagegen drückt aus, dass keine Notwendigkeit besteht etwas zu tun:

You don't have to cross the road here. (It's not necessary, i.e. you can stay on this side and cross later – Es ist nicht nötig, d.h. du kannst auf dieser Seite bleiben und die Straße spatter überqueren).

Übrigens:

have got to = BE - have to = AE.

:-) AstridDerPu

(Quellen: Practical English Usage, Michael Swan und britishcouncil.org)

:-) AstridDerPu

wow, danke :D

0

"gotta" ist umgangssprachlich und leitet sich ab aus:

"I have got to go to ..." -> "I gotta go to ..."

Wenn deine Frage vielleicht war, wann ich "have to" und wann "must" benutze, dann is das folgendermaßen:

Letztendlich bedeutet beides genau das Gleiche. Das Problem bei "must" ist, dass es inflexibel ist. Du kannst "must" zum Beispiel nicht in der Verneinung benutzen ohne die Bedeutung zu verändern und auch nicht im "simple past" oder im "will-future". Und deswegen brauchst du "have to" als Ersatzform.

I must play = I have to play -> I don't have to play -> I had to play -> I will have to play

Also beides hat die gleiche Bedeutung, aber nur eins kann man konvertieren.

Denn wenn du schreibst:

I must not play

dann bedeutet das: "Ich darf nicht spielen".

Hoffe ich konnte helfen.

Doch, es gibt eine Verneinung von "must": a) You mustn't = Du darfst nicht. b) You don't have to... (Du brauchst es nicht zu tun).

0

gotta ist nur umgangssprachlich. es heisst have got to... ich würde sagen, must ist stärker. have got to wird häufiger gebraucht.

Was möchtest Du wissen?