Wann können wir den Tag und Nachtstrom umstellen und wann ist es nicht machbar?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

ihr selbst schon mal nicht. je nach energieversorger habt ihr für den tag bzw. nachtstrom entweder eine plombierte zeitschaltuhr, oder ein sogenanntes tarifsteuergerät (rundsteuerempfänger) damit schaltet der energieversroger von sich aus von tag auf nachtstrom um.

was ihr jeder zeit könnt oder können solltet, ist von nacht auf tagstrom umschalten, da der steuerstrom fürs umschalten in der regel gezählt abgenommen wird, während nur die stromversorgung bzw. der empfang des tarifsteuergerätes ungezählt entnommen werden.

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dazu brauchst Du einen Tag- und einen Nachtstromzähler von Deinem Energieanbieter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CripZ96
07.08.2017, 11:32

Wenn ich diesen dienst habe wann ist er den nicht machbar?

0

Gar nicht, das machen die Energieversorger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?